Sprungmarken
Suche
Suche

Aufenthalts-/Meldebescheinigung beantragen 

Überblick

Beschreibung

Die Meldebehörde der Stadt bzw. Gemeinde bei der Sie mit Haupt- oder Nebenwohnung gemeldet sind, stellt Ihnen auf Wunsch eine Melde- oder Aufenthaltsbescheinigung aus.

Eine Meldebescheinigung dient dem Nachweis der Wohnung, d.h., sie beinhaltet lediglich, wer, wo gemeldet ist. Einzelheiten wie zum Beispiel Konfession oder Familienstand werden nicht aufgeführt. Bescheinigungen für andere Personen können nur der betreffenden Person selbst schriftlich zugestellt oder gegen Vorlage einer Vollmacht übergeben werden.

Kontaktdaten

Kontaktdaten
Adresse

Anschrift

Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar

Adresse

Hinweise zur Barrierefreiheit

Der Zugang ist barrierefrei erreichbar
Ein barrierefreies WC ist vorhanden.

Details

Zuständige Stelle

An die Meldebehörde (früher allgemein bekannt als Einwohnermeldeamt) Ihrer Gemeinde bzw. Stadt.


 

Bei der Stadtverwaltung Wetzlar befindet sich die Zuständigkeit beim Stadtbüro bzw. den einzelnen Stadtteilbüros.

Öffnungszeiten Stadtbüro: 

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 07:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 12:30 Uhr


Öffnungszeiten Stadtteilbüros:

Dutenhofen, Hermannstein/Blasbach, Naunheim: 

Montag 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag

08:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr



Garbenheim, Münchholzhausen, Nauborn:
 

Montag, Dienstag und Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr



Steindorf:

Montag und Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag

13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Voraussetzungen

Meldebescheinigungen sind bei der Meldebehörde persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person zu beantragen.

Unterlagen

Personalausweis oder Reisepass und ggf. Vollmacht

Gebühren

9 Euro