Sprungmarken
Suche
Suche

Fairtrade - mit Herz für Fairen Handel

Fairtrade-Stadt Wetzlar

Am 12. Mai 2016 war es soweit. Wetzlar wurde von Fairtrade Deutschland als „Stadt des Fairen Handels/ Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet.

Ausgehend von einem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung konnten Gastronomen, Einzelhändler, Schulen, Vereine und Kirchengemeinden für den Einsatz fair gehandelter Waren gewonnen werden.

Um den Titel langfristig halten zu können, ist es nötig, auch in Zukunft neue Unterstützer zu gewinnen. Deshalb freuen wir uns über jede Unterstützung, ob einmalig bei öffentlichen Aktionen oder im Team der Kampagne.

Auch Sie können dabei sein und Teil der Kampagne „Wetzlar mit Herz für Fairen Handel“ werden!

Hierzu müssten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

Einzelhändler
Sie führen regelmäßig fair gehandelte Produkte in Ihrem Sortiment.


Gastronomie
Sie nehmen fair gehandelte Produkte in Ihre Karte auf bzw. verwenden diese bei der Zubereitung Ihrer Speisen und Getränke.

Büros und Unternehmen
Sie verwenden faire Produkte in Ihrer Kantine/Kaffeeküche bzw. bei Sitzungen oder sonstigen Veranstaltungen.

Vereine, Verbände, Kirchen, Schulen
Sie verwenden faire Produkte bei Sitzungen oder Veranstaltungen (z. B. Zucker, Gebäck, Sportbälle etc.) oder Sie unterstützen uns in der Bildungsarbeit zum Fairen Handel.


Fairtrade-Logo
Das könnte Sie auch interessieren: