Sprungmarken
Suche
Suche

Angebote für Kitas

Kindergruppen können nach Terminabsprache in Begleitung ihrer Erzieherinnen oder Erzieher gerne auch vormittags, außerhalb der Öffnungszeiten die Stadtbibliothek besuchen. Dafür können verschiedene pädagogische Programme vereinbart werden, z.B. das Zeigen eines Bilderbuchkinos oder das Erzählen einer Kamishibai-Geschichte. Für Vorschulkinder gibt es eine altersgemäße, spielerische Einführung in die Bibliotheksbenutzung, basierend auf dem Bilderbuch „Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder“.

Auf vorherige Anfrage stellen wir gerne thematische Medienboxen zusammen, die Sie in Ihrer Kita nutzen können. Für die Ausleihe der Medienboxen empfiehlt sich das Anlegen eines Institutionen-Ausweises für Ihre Kindertagesstätte. Dieser hat den Vorteil, dass keine Mahngebühren erhoben werden, wenn die Leihfrist nicht eingehalten wird.

Für Ihre Arbeit in der Kita können Sie in der Stadtbibliothek Kamishibai-Bildkartensets und ein Kamishibai-Theater ausleihen. Es stehen ca. 50 verschiedene Geschichten zur Auswahl. Die Ausleihe ist kostenlos, die Ausleihfrist beträgt zwei Wochen.

Gemeinsam mit der Phantastischen Bibliothek Wetzlar und dem Jugendamt der Stadt Wetzlar führt die Stadtbibliothek seit dem Jahr 2018 das Projekt „Wetzlar liest – von Anfang an und überall“ durch. Das Ziel des Projektes ist, das Lesen in Wetzlar bereits vom Kleinkindalter an zu fördern. Im Rahmen des Projekts stellen wir zweimal im Jahr neue Bilderbücher vor, die besonders für einen Einsatz in der Kita geeignet sind. Diese Buchvorstellungen, unsere „Bilderbuchschätze“, sind für pädagogisches Fachpersonal konzipiert. Die Teilnahme ist kostenlos, aber mit Anmeldung, möglich.

Nähere Informationen bei der Stadtbibliothek Wetzlar unter Tel. 06441 99-4113 oder per Mail an stadtbibliothekwetzlarde.

Angebote für Schulklassen

Im Gegensatz zum Internet bieten Bibliotheken Quellen für geordnete, verlässliche Informationen an. Somit können Bibliotheken als Wegweiser im Dschungel der Informationslandschaft dienen. Deshalb ist es für Heranwachsende wichtig, Bibliotheken kennenzulernen und zu lernen, wie man Bibliotheken nutzen kann.

Um Grundschulen bei der Förderung der Informationskompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, hat die Stadtbibliothek Wetzlar zusammen mit der Stadtbücherei Herborn und IMeNS das Programm „Infofit mit IDA“ entwickelt. In vier Modulen -verteilt über die vier Grundschuljahre- werden die Schulklassen an die Bibliotheksbenutzung, an das Nutzen von Lexika und kindgerechten Suchmaschinen im Internet herangeführt.
Weiterführende Informationen über „Infofit mit IDA“ finden Sie in der Informationsbroschüre.

Für die Klassen fünf bis sieben haben wir eine Actionbound-Rallye entwickelt, mit der die Kinder spielerisch die Bibliothek und ihre Angebote erkunden können. Dazu erhalten je zwei Schüler ein bibliothekseigenes Tablet, mit dem sie ihre Aufträge über das Scannen von QR-Codes erhalten und lösen können. Inhaltlich ist das Ziel der Rallye, einen Superschurken zu entlarven, der die Bibliothek bedroht.

Für die Abschlussklassen und für Oberstufen-Kurse bieten wir Bibliotheksführungen verbunden mit Recherchetraining an. Wir stellen gerne unsere Bibliothek als Lernort, unseren Medienbestand, die Onleihe und die Fernleihe vor.

Alle Bibliotheksbesuche sind für die Schulen kostenlos. Ein Termin muss im Vorhinein per Mail oder telefonisch vereinbart werden.

Auf vorherige Anfrage stellen wir gerne thematische Medienboxen zusammen, die Sie im Unterricht nutzen können. Dafür empfiehlt sich das Anlegen eines Institutionen-Ausweises für Ihre Schule. Dieser hat den Vorteil, dass keine Mahngebühren erhoben werden, wenn die Leihfrist nicht eingehalten wird.

Nähere Informationen bei der Stadtbibliothek Wetzlar unter Tel. 06441 99-4113 oder per Mail an stadtbibliothekwetzlarde.

Angebote für Lernende

Die Stadtbibliothek Wetzlar bietet viel Raum zum Lernen. Es sind Einzelarbeitstische, Gruppentische und zwei Gruppenarbeitsräume vorhanden. Die Gruppenarbeitsräume „Lotte“ und „Werther“ können am Vortag des Lernens telefonisch unter Tel. 06441 99-4113 für bis zu drei Stunden reserviert werden. Dieser Service und die Raumnutzung sind kostenlos.

In der ganzen Bibliothek gibt es kostenloses W-LAN. Das Passwort erhalten Sie an der Information. Vier Computer stehen gegen eine kleine Gebühr zum Surfen im Internet bereit. Für die kostenlose Nutzung von Microsoft-Office-Programmen gibt es einen Schreib-PC mit USB-Anschluss und einen schwarz-weiß Drucker. Gegen Münzzahlung ist Kopieren möglich.
Schülerinnen und Schüler können unseren umfangreichen Bestand an Lernhilfen für alle Schularten und Klassenstufen nutzen.

Nähere Informationen bei der Stadtbibliothek Wetzlar unter Tel. 06441 99-4113 oder per Mail an stadtbibliothekwetzlarde.

Angebote für Erwachsene

Erwachsenen-Gruppen (bis maximal 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer) können nach vorheriger Terminvereinbarung Führungen zum Kennenlernen der Bibliothek erhalten.

Nähere Informationen bei der Stadtbibliothek Wetzlar unter Tel. 06441 99-4113 oder per Mail an stadtbibliothekwetzlarde.

Angebote für Seniorenresidenzen

Für Seniorenresidenzen haben wir verschiedene Medienboxen zum Ausleihen vorbereitet. Diese enthalten Romane und Hörbücher, die innerhalb der Seniorenresidenz an Bewohnerinnen und Bewohner weitergegeben werden können, und Fachliteratur für das Mitarbeiter-Team, z.B. über Aktivierung bei Demenz.

Für die Ausleihe der Medienboxen sollten Sie einen Institutionen-Ausweis für Ihre Seniorenresidenz beantragen. Dieser hat den Vorteil, dass keine Mahngebühren erhoben werden, wenn die Leihfrist nicht eingehalten wird.

Für weitere Informationen und zum Bestellen der Medienboxen wenden Sie sich, bitte, an Frau Weigand, Tel. 06441 99-4118 oder per Mail an christine.weigandwetzlarde.

Fernleihe

Falls Sie ein Sachbuch benötigen, welches wir nicht besitzen, bestellen wir Ihnen dieses gerne gegen eine geringe Gebühr über den innerdeutschen Leihverkehr.

Mobiler Bücherdienst

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen dauerhaft verhindert sind, selbst die Stadtbibliothek aufzusuchen, können Sie unseren mobilen Bücherdienst in Anspruch nehmen. Dieser Service ist für Sie kostenlos, kann aber nur im Stadtgebiet Wetzlar (Kernstadt und Stadtteile) angeboten werden.