Sprungmarken
Suche
Suche

Aktueller Hinweis!

Alle Teams (Schüler- und Erwachsenenlauf) für den Brückenlauf 2018 sind vergeben.

Eine Registrierung per E-Mail ist nicht möglich.

Sobald uns Team-Abmeldungen erreichen, werden die Nachrücker, nach Eingang sortiert, aufgenommen und benachrichtigt.


Brückenlauf

Laufen für einen guten Zweck

Die größte läuferische Breitensportveranstaltung Mittelhessens für Schulen, Vereine, Firmen, Behörden und Unternehmen ist auch in seiner 19. Auflage für einen guten Zweck unterwegs. Wie immer steht ein sozialer Aspekt im Mittelpunkt der Veranstaltung: Die Startgelder der Firmen, Behörden und Unternehmen kommen 2018 wieder einem Förderprojekt zugute: der Abteilung Fußball des HBRS (Hessischer Behinderten- u. Rehabilitations-Sportverband e.V.). Sie ist seit 2013 in der Sportstadt Wetzlar zu Hause.

Der Brückenlauf findet am Freitag, den 31. August 2018, statt und läutet somit traditionell das Brückenfest ein.

Ein Team besteht aus drei Läufern. Gestartet wird in zwei Laufgruppen, die beide den Kurs als Staffellauf durchführen. In der ersten Laufgruppe starten um 17:00 Uhr Kinder und Jugendliche bis Jahrgang 2002.

Alle Läufer ab Jahrgang 2001 starten nach einer Wechselpause samt Siegerehrung der ersten Laufgruppe um 19:00 Uhr in den ca. 2.000 Meter langen Rundkurs, der wie in den vergangenen Jahren durch die malerische Kulisse der Wetzlarer Altstadt führt. Der Start- und Zielbereich befindet sich im Stadion, wo Sportlern und Zuschauern ein unterhaltsames Rahmenprogramm geboten wird.


Startgeld für Firmen, Unternehmen, Behörden

Bitte vergessen Sie nicht die Überweisung Ihres Startgeldes in Höhe 15 Euro pro Team auf folgendes Konto:

Hessischer Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V. (HBRS)
IBAN: DE86 5306 0180 0008 0039 20
BIC: GENODE51FUL
bei der Genossenschaftsbank Fulda eG.

Benötigen sie eine Rechnung zur Überweisung Ihres Startgeldes, bitten wir um kurze Mitteilung unter sportamtwetzlarde.


Foto Brückenlauf 2018

Das Projekt

Im Stadion Wetzlar befindet sich seit 2013 das HBRS Landesleistungszentrum Fußball. Die Abteilung Fußball hatte bereits im Jahr 2013 die 5. Deutsche Meisterschaft für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in Kooperation mit der Stadt Wetzlar sehr erfolgreich ausgerichtet.

Insgesamt 3.000 Fußballbegeisterte feuerten 2013 die HBRS Hessenauswahl Fußball-ID (Intellektuelle Beeinträchtigung) im Stadion Wetzlar an. Diese Erfolgsstory setzte sich fort und mittlerweile gibt es zwei Fußballligen im Bereich Fußball-ID und Inklusive Fußballliga (Menschen mit und ohne Handicap in einem Team).

Die Abteilung Fußball veranstaltet in Wetzlar u.a. den HBRS Hessenpokal Fußball-ID in Kooperation mit dem RSV Büblingshausen oder auch im Jahr 2019 den großen HBRS Hallencup Fußball-ID. Die Landesauswahlmannschaften trainieren im HBRS Leistungszentrum Fußball im Stadion Wetzlar oder auf der Bezirkssportanlage der Stadt Wetzlar.

Ein weiteres Highlight in Wetzlar ist vom 11. bis 14. Juni 2018 die 10. Deutsche Meisterschaft im Fußball-ID. Schirmherr ist der Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar, Herr Manfred Wagner. „So eine Deutsche Meisterschaft kostet natürlich sehr viel Geld und wir sind sehr froh und stolz, dass wir für diese Spendenaktion den Zuschlag erhalten haben. Somit können wir unsere sportliche Heimat, die Sportstadt Wetzlar, natürlich noch besser präsentieren und den Landesauswahlteams aus ganz Deutschland, wie schon 2013 zeigen, dass Wetzlar immer eine Reise wert ist. Vielen Dank jetzt schon an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Brückenlaufs in Wetzlar. Wir sind natürlich auch mit dabei und freuen uns auf viele Zuschauer um die Strecke herum.“, bedankt sich Michael Trippel (Sportkoordinator/ Abteilungsleiter Fußball des HBRS).

Mit Nia Künzer als Wetzlarerin und Dragoslav Stepanovic hat der HBRS sogar zwei sehr bekannte Botschafter in ihren Reihen, die weit über die Grenzen von Hessen bekannt sind.

In Wetzlar ist u.a. auch der Talenttag des HBRS im Jahre 2017 ausgerichtet worden. Hier wurden Talente aus ganz Hessen im Bereich Leichtathletik, Schwimmen, Golf, Fußball und Tischtennis gesucht.  Auch 2018 ist ein Sporttalentcamp in Planung.

Zwei starke Partner – Sportstadt Wetzlar und der HBRS mit der Abteilung Fußball