Sprungmarken
Suche
Suche

Wertstoffhof
© Stadtreinigung Wetzlar

Bitte beachten Sie, dass auf dem Gelände des Wertstoffhofes zwingend eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Masken oder Schutzmasken der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar ohne Ausatemventil) getragen werden muss. Alltags- oder Stoffmasken reichen nach den neuesten Änderungen der CoKoBeV nicht mehr aus.

Diese Pflicht gilt auch für Personen, die aufgrund eines ärztlichen Attestes vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes befreit sind. Nach der aktuellen Rechtsprechung besteht trotz ärztlichem Attest ohne Mund-Nasen-Schutz kein Anspruch auf Nutzung einer öffentlichen Einrichtung. Hierbei überwiegt die Pflicht, das Personal sowie die übrigen Anlieferer durch geeignete Schutzmaßnahmen zu schützen.

Mit unserem Wertstoffhof im Dillfeld bieten wir Ihnen einen zusätzlichen Entsorgungsservice. Grundsätzlich gilt, dass nur private und gewerbliche Kunden aus Wetzlar diesen Service in Anspruch nehmen können. Die Gebühren bzw. Entgelte für die einzelnen Fraktionen sind nachfolgend aufgeführt. Die Anlieferung ist pro Tag auf eine Höchstmenge von 1,5 m³ begrenzt.

Abfallannahme

Mindestberechnungsmenge je Abfallart: 0,25 m³.

Annahme gegen Gebühr / Entgelt

Rest- und Sperrmüll 36 €/m³
Bauschutt recyclebar 52 €/m³
Altholz 36 €/m³
Flach-, Spiegelglas 75 €/m³
Pkw-Altreifen mit/ohne Felge 5,50 € / 4,50 €
Rigips 75 €/m³

Kostenfreie Annahme

Altpapier (maximal 3 m³), Metallschrott, Korken, Batterien (nur Haushaltsbatterien), Kabel, Tonerkartuschen/Druckerpatronen und CDs (nur aus Privathaushalten) sowie Altglas, Altkleider und Schuhe (Container), Elektrogeräte bis zur Größe eines Toasters

Annahmezeiten

Montag geschlossen

Dienstag - Freitag

10:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 16:00 Uhr

Samstag 09:00 - 14:00 Uhr

Unser Servicebüro bietet Ihnen

  • An-, Ab- und Ummeldung von Müllgefäßen
  • Allgemeine Informationen zur Abfallentsorgung
  • Anmeldungen zur Sperrmüllabfuhr