Sprungmarken
Suche
Suche

Versteigerung, Anzeige 

Überblick

Beschreibung

Eine Versteigerung ist spätestens 2 Wochen vor dem geplanten Versteigerungstermin anzuzeigen. In Ausnahmefällen, insbesondere bei leicht verderblichem Versteigerungsgut, kann eine Verkürzung der 2 Wöchigen Anzeigepflicht beantragt werden.

Kontaktdaten

Kontaktdaten
Adresse

Anschrift

Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar

Adresse

Hinweise zur Barrierefreiheit

Der Zugang ist barrierefrei erreichbar
Ein barrierefreies WC ist vorhanden.

Details

Unterlagen

Die Anzeige ist mit den Angaben
 

  • Ort und Zeitpunkt der Versteigerung und
  • Gattung der zu versteigernden Ware


zu versehen und schriftlich vorzunehmen.


Falls es sich bei der Versteigerung um Waren handelt, die
 

  1.  zu einem Nachlass oder einer Insolvenzmasse gehören oder
  2.  wegen Geschäftsaufgabe veräußert werden oder
  3.  im Wege der öffentlichen Versteigerung aufgrund gesetzlicher Vorschrift veräußert werden (§ 383 Abs. 3 Bürgerliches Gesetzbuch) und
  4.  in offenen Verkaufsstellen angeboten werden und die ungebraucht sind oder deren bestimmungsgemäßer Gebrauch in ihrem Verbrauch besteht,

ist in der schriftlichen Anzeige außerdem noch
 

  • der Anlass der Versteigerung sowie
  • der Name und die Anschrift der Auftraggeber


anzugeben.
 

Gebühren

Für die Anzeige keine.

Wenn die Frist für die Anzeige nach § 3 Abs. 1 Satz 2 Versteigererverordnung verkürzt wird, werden Gebühren nach dem behördlichen Zeitaufwand erhoben.
 

Rechtsgrundlagen

§§ 3 und 6 Versteigererverordnung

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
Name Telefon E‑Mail
 Frau Kim Maierhofer +49 6441 99-3216  kim.maierhoferwetzlarde
 Frau Olga Stapper +49 6441 99-3211  olga.stapperwetzlarde