Sprungmarken
Suche
Suche

Parkausweis für Behinderte 

Kurzbeschreibung

Als Schwerbehinderte/Schwerbehinderter mit einer außergewöhnlichen Gehbehinderung oder Erblindung können Sie einen in der Europäischen Union einheitlichen Parkausweis für Behindertenparkplätze beantragen. Dies gilt auch, wenn Sie beidseitig an Amelie (Fehlen von Gliedmaßen) oder Phokomelie (Hände oder Füße direkt am Körper) oder an vergleichbaren Funktionseinschränkungen erkrankt sind.

Überblick

Beschreibung

Antragsvoraussetzungen und Geltungsbereich:

Voraussetzung für den in der Europäischen Union einheitlichen Parkausweis sind die Merkzeichen "aG" oder "BL" beziehungsweise die Feststellung einer beidseitigen Amelie oder Phokomelie oder einer vergleichbaren Funktionseinschränkung.

Der Parkausweis gilt nur, wenn er offen hinter der Windschutzscheibe ausliegt. Er berechtigt zum Parken auf Schwerbehindertenparkplätzen und darüber hinaus an folgenden Stellen:

im eingeschränkten Haltverbot
in Zonenhalteverboten
in Fußgängerzonen, in denen das Beladen und Entladen für bestimmte Zeiten freigegeben ist, während der Ladezeit zu parken
an Stellen mit Parkuhren oder Parkscheinautomaten
auf Anwohnerparkplätzen und
in verkehrsberuhigten Bereichen

Der Ihnen genehmigte Parkausweis gilt bundesweit. Im europäischen Ausland gelten für Sie die dortigen Regeln. Die Genehmigung gilt so lange wie Ihr Schwerbehindertenausweis gültig ist, jedoch längstens fünf Jahre.

Sollten Sie die Antragsvoraussetzungen noch nicht erfüllen, können Sie Parkerleichterungen erhalten, wenn Sie an einer erheblichen Gehbehinderung (gegebenenfalls in Verbindung mit einer Funktionsstörung des Herzens oder der Atmungsorgane) leiden oder aber hochgradig an Morbus-Crohn oder Colitis Ulcerosa erkrankt sind.

Kontaktdaten

Kontaktdaten
Adresse

Anschrift

Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar

Adresse

Hinweise zur Barrierefreiheit

Der Zugang ist barrierefrei erreichbar
Ein barrierefreies WC ist vorhanden.

Details

Voraussetzungen

Antragsvoraussetzungen und Geltungsbereich: Voraussetzung für den in der Europäischen Union einheitlichen Parkausweis sind die Merkzeichen "aG" oder "BL" beziehungsweise die Feststellung einer beidseitigen Amelie oder Phokomelie oder einer vergleichbaren Funktionseinschränkung.

Der Parkausweis gilt nur, wenn er offen hinter der Windschutzscheibe ausliegt. Er berechtigt zum Parken auf Schwerbehindertenparkplätzen und darüber hinaus an folgenden Stellen: im eingeschränkten Haltverbot in Zonenhalteverboten in Fußgängerzonen, in denen das Beladen und Entladen für bestimmte Zeiten freigegeben ist, während der Ladezeit zu parken an Stellen mit Parkuhren oder Parkscheinautomaten auf Anwohnerparkplätzen und in verkehrsberuhigten Bereichen.

Der Ihnen genehmigte Parkausweis gilt bundesweit. Im europäischen Ausland gelten für Sie die dortigen Regeln. Die Genehmigung gilt so lange wie Ihr Schwerbehindertenausweis gültig ist, jedoch längstens fünf Jahre. Sollten Sie die Antragsvoraussetzungen noch nicht erfüllen, können Sie Parkerleichterungen erhalten, wenn Sie an einer erheblichen Gehbehinderung (gegebenenfalls in Verbindung mit einer Funktionsstörung des Herzens oder der Atmungsorgane) leiden oder aber hochgradig an Morbus-Crohn oder Colitis Ulcerosa erkrankt sind.

Unterlagen

Benötigt werden:

Formloser schriftlicher Antrag der oder des Betroffenen
Personalausweis oder Pass (Original oder beidseitige Kopie)
Schwerbehindertenausweis (Original oder beidseitige Kopie)
Passbild Nur bei einer Verlängerung zusätzlich den abgelaufenen Schwerbehindertenausweis
Nur bei Antragstellung durch eine Bevollmächtigten, eine Betreuerin oder einen Betreuer: Vollmacht Personalausweis des oder der Bevollmächtigten, der Betreuerin oder des Betreuers (Original oder beidseitige Kopie)

Gebühren

gebührenfrei

Rechtsgrundlagen

§46 Straßenverkehrsordnung

Bearbeitungsdauer

sofort

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
Name Telefon E‑Mail
 Frau Carmen Blücher +49 6441 99-3215  ordnungsamtwetzlarde
 Frau Angela Lehr +49 6441 99-3222  angela.lehrwetzlarde
 Frau Ingrid Mattern +49 6441 99-3201  ingrid.matternwetzlarde