Sprungmarken
Suche
Suche

Festsetzung von Veranstaltungen 

Überblick

Beschreibung

Wenn Sie eine Messe, Ausstellung, Jahrmarkt, Spezialmarkt oder ein Volksfest veranstalten möchten, und dieses Fest an einem Sonntag stattfindet, benötigen Sie eine "Festsetzung". Mit dieser Festsetzung erhalten Sie gewisse Marktprivilegien, die sie unter anderem vom Hessischen Ladenöffnungsgesetz, oder dem Feiertagsgesetz befreien. Ohne eine solche "Festsetzung" dürften im Rahmen einer solchen Veranstaltung keine gewerblichen Aktivitäten stattfinden.

Kontaktdaten

Kontaktdaten
Adresse

Anschrift

Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar

Adresse

Hinweise zur Barrierefreiheit

Der Zugang ist barrierefrei erreichbar
Ein barrierefreies WC ist vorhanden.

Details

Unterlagen

Antragsformular (siehe unten)

  • Vom Einwohnermeldeamt Ihres Wohnortes
    • Führungszeugnis (Beleg-Art O)
    • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (Beleg-Art 9)
  • Anbieterverzeichnis (mit mindestens 12 gewerblichen Anbietern)

Gebühren

Die Höhe der Gebühren richtet sich nach dem Zeitaufwand und beträgt mindestens 153,00 Euro - je nach Zeitaufwand.

Hinweise

Die Festsetzung ersetzt nicht andere notwendige Genehmigungen, wie beispielsweise die Sondernutzungserlaubnis nach § 16 Abs. 1 Hessisches Straßengesetz. Grundsätzlich darf jeder an einer Messe, Ausstellung, einem Markt oder Volksfest teilnehmen. Als Veranstalter können Sie aber die Veranstaltung auf bestimmte Anbieter- oder Besuchergruppen beschränken oder aus sachlich gerechtfertigten Gründen einzelne Interessenten ausschließen. Die Auswahl unter den Bewerbern muss jedoch nach sachlichen, nachprüfbaren Auswahlkriterien erfolgen. Darunter fallen Kriterien wie Attraktivität, Ausgewogenheit, Vielseitigkeit und Neuartigkeit des vom Bewerber betriebenen Geschäfts.


 

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitungsdauer liegt bei ca. 2 Wochen, nachdem uns der Antrag mit allen Unterlagen vorliegt.

Downloads / Links