Sprungmarken
Suche
Suche

Ein Blick in die Wetzlarer Stadtbibliothek
Ein Blick in die neue Stadtbibliothek in der Bahnhofstraße © Stadt Wetzlar

Aktuelles

Die Stadtbibliothek Wetzlar ist seit dem 07.05.2020 wieder für die Ausleihe von Medien geöffnet. Die Rückgabe entliehener Medien ist weiterhin nur über die Rückgabeklappe in der Wand zur Bahnhofstraße hin möglich.

Die Öffnung der Bibliothek ist nur mit einem neuen Hygiene-Konzept möglich, um die Ansteckungsgefahr für Besucher und Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten. Ausführliche Informationen zum Hygiene-Konzept und den Services der Bibliothek finden Sie HIER.

Für die Zeit der Corona-Krise gelten geänderte Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 12 – 18 Uhr,
Samstag 10 – 13 Uhr,
Montag und Sonntag und feiertags geschlossen.

Telefonsprechzeiten: Dienstag bis Freitag 9 – 18 Uhr, Samstag 9 – 13 Uhr

Die Stadtgalerie hat seit Dienstag, dem 16.06.20 wieder geöffnet. Es wird bis zum 04.10.20 die Ausstellung „Ausblick in die Tiefe“ des Tiroler Künstlers Robert Freund gezeigt. Das Cafe Kaf|fee|satz ist noch geschlossen, die Öffnung wird vorbereitet.

Informationen zur Mediennutzung

Anmeldung

Der Aufenthalt in der Bibliothek zum Lesen und Lernen, der Besuch der Stadtgalerie und die Nutzung des Cafes sind für jeden ohne Anmeldung während der Öffnungszeiten möglich.

Eine Anmeldung zur Medienausleihe bei der Stadtbibliothek und damit verbunden zur kostenlosen Nutzung der digitalen Angebote (OnleiheHessen und freegalmusic) ist für alle Personen ab sieben Jahren mit Wohnsitz in Hessen möglich. Kinder bis 15 Jahre werden durch ihre Eltern angemeldet. Institutionen, wie z.B. Kitas oder Schulen, können ebenfalls Bibliothekskunden sein.

Die Anmeldung kann entweder persönlich in der Stadtbibliothek oder digital über unten stehende Anmeldeformulare erfolgen. Für die persönliche Anmeldung liegen in der Stadtbibliothek Formulare bereit. Zum Nachweis der Identität bitte einen gültigen Personalausweis oder ein vergleichbares Dokument mitbringen.

Für die digitale Anmeldung füllen Sie bitte das entsprechende Anmeldeformular aus und senden dieses ab. Ab dem übernächsten Tag können Sie Ihren neuen Bibliotheksausweis unter Vorlage Ihres Personalausweises in der Stadtbibliothek abholen.

Ausleihen und Verlängern

Alle Medien, außer den Kunstwerken, können kostenlos ausgeliehen werden. Für die Ausleihe von Kunstwerken berechnen wir eine kleine Ausleihgebühr.

Die Leihfristen unserer Medien sind:

Für Bücher, Hörbücher, Musik-CDs und Zeitschriften: 4 Wochen
Für Brettspiele, Konsolen-Spiele, E-Book-Reader und Zubehör: 2 Wochen
Für Filme: 1 Woche
Für Bilder und Skulpturen: 3 Monate für Privatkunden und 6 Monate für Firmenkunden

Sie können die Leihfristen bis zu zwei Mal verlängern, wenn die Medien nicht vorgemerkt sind. Zum Verlängern haben Sie verschiedene Möglichkeiten: persönlich in der Bibliothek, telefonisch, per E-Mail oder im digitalen Nutzerkonto.

Artothek

Die Stadtbibliothek Wetzlar hat eine Artothek mit etwa 330 Gemälden und 10 Skulpturen, die man sich gegen eine kleine Gebühr ausleihen kann. Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Vorbestellungen

Wenn Sie ein verliehenes Medium als nächstes ausleihen möchten, können Sie dieses vorbestellen. Eine Vorbestellung kann im Online-Katalog, telefonisch, per E-Mail oder persönlich an der Information in der Stadtbibliothek angelegt werden. Der Entleiher des Mediums kann dann die Leihfrist nicht mehr verlängern. Sobald das Medium in der Bibliothek für Sie bereit liegt, erhalten Sie eine Benachrichtigung per Post. Dieser Service kostet 1 Euro plus 0,80 Euro Portokosten, zahlbar bei Abholen des Mediums.

Gebühren und Mahnungen

Geben Sie Ihre ausgeliehenen Medien nicht termingerecht zurück, entstehen Ihnen Versäumnisgebühren. Ab dem zweiten Tag nach Ende der Leihfrist versenden wir Mahnbriefe, die mit einer Zahlungsaufforderung verbunden sind. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der Gebührenordnung am Ende der Benutzungsordnung.

Medienersatz

Sie sind für die von Ihnen ausgeliehenen Medien verantwortlich. Wenn Sie ein Medium beschädigen oder verlieren, müssen Sie dafür Ersatz leisten. Bei kleineren Reparaturen wird ein Geldbetrag bis zu zwei Euro fällig. Beim Verlust eines Mediums bitten wir um den Nachkauf des entsprechenden Mediums und um eine Einarbeitungsgebühr in Höhe von fünf Euro.

Ausweisverlust

Um einem Missbrauch Ihres Bibliotheksausweises vorzubeugen, rufen Sie, bitte, bei Verlust oder Diebstahl Ihres Ausweises in der Stadtbibliothek an. Dann wird Ihr Nutzerkonto sofort gesperrt. Einen neuen Ausweis erhalten Sie gegen Vorlage Ihres Personalausweises für drei Euro in der Stadtbibliothek.

Adressänderung

Bitte teilen Sie uns eine Adress- oder Namensänderung möglichst zeitnah mit, damit wir Ihre Kontaktdaten aktuell halten können.

Medienwünsche

Vermissen Sie ein bestimmtes Medium in unserem Ausleihbestand? Wenn ja, können Sie uns das Medium zum Kauf vorschlagen. Bitte füllen Sie dazu das Formular Medienwünsche aus und senden uns dieses zu.

Wir bitten um Ihr Verständnis, falls wir Ihren Vorschlag nicht anschaffen können. In diesem Fall werden Sie von uns benachrichtigt.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Sylvia Beiser, Bibliotheksleitung, Stadtbibliothek, Information: 06441/99-4113