Sprungmarken
Suche
Suche

Festgefrorener Müll in der Tonne im Hamburger Winter © Stadtreinigung Hamburg

Die Mülltonne wird hier umgedreht, fest aufgestoßen und kräftig gerüttelt. Dies verdeutlicht, dass nicht einmal diese Anstrengungen der Müllwerker den gefrorenen Biomüll aus der Tonne herauslösen.

Wir bitten daher dringend, die folgenden Tipps anzuwenden, damit Ihre Biotonne auch im Winter ohne Probleme entleert werden kann: 

  • Tonnenboden mit etwas Zeitungspapier auslegen 
  • feuchtes Material ebenfalls mit etwas Zeitungspapier umwickeln
  • Ast- und Strauchschnitt lockern den Biomüll auf und sorgen für Luftpolster und Abstand zu Tonnenboden und –wand 
  • Abfälle nicht gepresst in die Tonne geben 
  • Tonne unmittelbar vor der Entleerung am besten in einem frostgeschützten Raum (z. B. Garage oder Schuppen) unterstellen
  • gefrorenen Biomüll vor der Leerung mit einem Spaten oder einer Stange vorsichtig lösen