Sprungmarken
Suche
Suche

Unter dem Motto „Gemeinsam für einen Fairen Handel“ hat die Fairtrade-Steuerungsgruppe Wetzlar in Zusammenarbeit mit dem ADFC sowie den Weltläden in Burgsolms und Weilburg am 18.08.2018 eine Vernetzungs-Radtour von Wetzlar nach Weilburg organisiert.
Teilnehmer vor dem Start
Die Teilnehmer der Fairtrade-Radtour vor dem Stadt am Wetzlarer Rathaus

Die Teilnehmer starteten am Neuen Rathaus und radelten unter der Führung der Tourenguides des ADFC durch das Lahntal nach Burgsolms. Hier wurden sie von Mitarbeitern des Weltladens in Empfang genommen und mit Getränken und kleinen Snacks versorgt. Die offizielle Begrüßung der Gruppe hatte Bürgermeister Frank Inderthal übernommen, der bei dieser Gelegenheit das LEADER-Projekt vorstellte.

Nach dieser erholsamen und informativen Pause ging es weiter über den Lahntal-Radweg nach Weilburg. Auch hier wurden die Teilnehmer sehr herzlich von den dortigen Weltladen-Mitarbeitern begrüßt und mit Essen und Getränken versorgt. Der ehemalige Bürgermeister Hans-Peter Schick, der seinerzeit die Etablierung des Weltladens in Weilburg aktiv unterstützte, hieß die Radler herzlich willkommen. Nach einer Stärkung stellten die ehrenamtlich Tätigen des Weltladens ihr Projekt „2-Weltläden“ vor.

Die gute Stimmung und der Spaß, den die Teilnehmer während der Radtour hatten und das positive Feedback machten diese Vernetzungsfahrt zu einer gelungenen Veranstaltung.

Sollten auch Sie Interesse haben, sich ehrenamtlich in der Steuerungsgruppe zu engagieren und Ihre Ideen mit einzubringen, dann können Sie sich gerne für weitere Informationen mit Frau Andrea Kunz, Telefon: 06441-99 1052, Mail: andrea.kunzwetzlarde in Verbindung setzen.

Impressionen der Fairtrade-Radtour von Wetzlar nach Weilburg

Die Fotos wurden von Globotom zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!
Eindrücke von der Radtour
Impressionen
Impressionen
Impressionen
Impressionen
Impressionen
Impressionen
Impressionen