Sprungmarken
Suche
Suche

Eingliederungshilfe 

Kurzbeschreibung

Durch die Gewährung von geeigneten Eingliederungshilfen unterstützen die Fachkräfte die anspruchsberechtigten BürgerInnen eine drohende Behinderung abzuwenden oder die Folgen einer Behinderung zu mildern. 

Überblick

Beschreibung

Die Stadt Wetzlar ist Ansprechpartner für alle Menschen mit einer Behinderung oder einer drohenden Behinderung bis zur Beendigung der Schulbildung sowie ab Renteneintrittsalter, die seelisch, körperlich oder geistig auf Dauer wesentlich beeinträchtigt sind und ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Wetzlar begründen. 

Die Leistungen der Eingliederungshilfe sind gegenüber den Leistungen anderer Sozialleistungsträger/Rehabilitationsträger (z.B. Krankenkassen, Rentenversicherungsträger, Unfallversicherungsträger) nachrangig. 
Gerne unterstützen wir Sie dabei den richtigen Ansprechpartner/die richtige Ansprechpartnerin für Ihr Anliegen zu finden.

Dienstleistungen

  • Heilpädagogische Leistungen für Kinder (z. B. Frühförderung)
  • Integrationsmaßnahmen in Kitas
  • Leistungen zur Teilhabe an Bildung (z. B. Teilhabeassistenzen bzw. Schulbegleitungen)
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (leistender Rehabilitationsträger ist der Landeswohlfahrtsverband Hessen oder die Agentur für Arbeit – die entsprechenden Anträge müssen dort gestellt werden)
  • Leistungen zur Sozialen Teilhabe (z. B. Assistenzleistungen, Familienentlastender Dienst, Betreutes Wohnen),
  • Leistungen für Wohnraum
  • Hilfsmittel

Kontaktdaten

Kontaktdaten
Adresse

Anschrift

Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar

Adresse

Hinweise zur Barrierefreiheit

Der Zugang ist barrierefrei erreichbar
Ein barrierefreies WC ist vorhanden.

Anträge, Downloads und Links