Sprungmarken
Suche
Suche

AKTUELLE HINWEISE

Wegen Bauarbeiten entfallen die Haltestellen Coloraden und Buderusplatz bis etwa Mitte Oktober.
Citybus am Domplatz
Citybus am Domplatz © Dominik Ketz

Einkaufen

Vom Bahnhof in die Altstadt und zurück verbindet der Citybus Wetzlar die verschiedenen Einkaufszonen der Stadt: Sie gelangen schnell und kostengünstig vom modernen Shopping-Center Forum bis in die historische Altstadt mit ihren kleinen Boutiquen und individuell geführten Fachgeschäften.

Fahrzeiten, Fahrplan und Haltestellen

Fahrzeiten

 
Montag - Freitag 10 - 19 Uhr *
Samstag 10 - 15 Uhr *

Fahrplan und Haltestellen

Haltestellen Abfahrt alle 30 Min. *
H1 Busbahnhof .10 .40
H2 Coloraden ** .12 .42
H3 Buderusplatz ** .14 .44
H4 Hausertor .16 .46
H5 Wöllbacher Tor .18 .48
H6 Domplatz .19 .49
H7 Kornmarkt .21 .51
H8 Stadthalle .23 .53
H9 Schillerplatz .28 .58
H10 Steighausplatz .29 .59
H11 Lahninsel .30 .00
H12 Haarplatz .32 .02
H13 Langgässer Tor .34 .04
H14 Freibad .35 .05
Ankunft Busbahnhof .37 .07
* Richtzeiten. Verkehrsbedingte Verspätungen sind möglich. Kein Fahrbetrieb an Feiertagen. Letzte Abfahrt um 18:40 bzw. 14:40 Uhr.

** An Markttagen in der Bahnhofstraße (i.d.R. donnerstags) werden die Haltestellen Coloraden und Buderusplatz nicht angefahren.

Fahrpreise und Gruppen

 
Einzelkarte: 0,50 Euro pro Fahrt
Minigruppenkarte für 3 Personen: 1,00 Euro pro Fahrt


Sollten Sie den Citybus mit einer größeren Gruppe nutzen wollen, bitten wir Sie, sich mit den Wetzlarer Verkehrsbetrieben unter Telefon 06441 9010-940 in Verbindung zu setzen.

Angaben zur Barrierefreiheit

Beim Citybus handelt es sich um einen Niederflurbus mit 23 Sitz- und 16 Stehplätzen. Zu beachten ist, dass nur die Haltestelle H1 barrierefrei ist und mit Wetterschutz ausgestattet. Bei Haltestellen im Altstadtbereich sind großteils keine Bordsteine vorhanden, an denen der Bus abgesenkt werden kann, um die vorgesehene Rampe auszuklappen. Jedoch fährt der Busfahrer gerne auf Wunsch eine barrierefreie Bushaltestelle an.
Touristen vor dem Jerusalemhaus
Jerusalemhaus am Schillerplatz © Dominik Ketz

Wetzlar erleben

Die Rundtour mit dem Bus bietet Ihnen auch Gelegenheit, die sehenswerten Seiten von Wetzlar kennen zu lernen: Die romantische Altstadt mit Dom, Lottehaus, Viseum, Palais Papius und Reichskammergerichtsmuseum befinden sich in direkter Nähe der Haltestellen.

Das idyllische Lahnufer und die mittelalterlichen Gässchen und Plätze mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern laden zum Bummeln und Verweilen ein. In den vielfältigen Restaurants, Cafés und gemütlichen Biergärten können Sie regionale und internationale Köstlichkeiten genießen.

Sehenswertes: Wo steige ich aus?

Haltestelle
Sehenswert
 
H1 - Busbahnhof

Bahnhof/Busbahnhof – Einkaufszentrum Forum – Rittal Arena: Der Bahnhof bietet direkte Verbindungen nach Frankfurt, Marburg, Gießen, Limburg, Koblenz und Siegen. Mit 110 Fachgeschäften auf zwei Ebenen ist das Forum ein Einkaufsstandort der kurzen Wege. Vor dem Haupteingang finden Sie das erste Objekt des Optikparcours. In direkter Nähe befindet sich die Rittal Arena als Veranstaltungsort für Sport, Kultur und Tagungen.

H2 - Coloraden

Einkaufszentrum Coloraden – Bahnhofstraße: Dieser Ausgangspunkt ist ideal für einen Bummel im Einkaufszentrum Coloraden oder durch die Bahnhofstraße.

H3 - Buderusplatz

Inselstraße – Karl-Kellner-Ring: Über den Buderusplatz gelangen Sie auf den Karl-Kellner-Ring mit seinen Läden und Lokalen.

H4 - Hausertor

Colchester-Anlage – Lahnufer – Stollenführung: Von hier aus erreichen Sie in wenigen Minuten die schön angelegte Colchester-Anlage an der Lahn. Das Jägerdenkmal direkt gegenüber der Haltestelle ist Ausgangspunkt für die Stollenführungen.

H5 - Wöllbacher Tor

Freilichtbühne Rosengärtchen: Hier befindet sich der obere Eingang des Rosengärtchens mit der Freilichtbühne: Schauplatz der Festspiele und Matineen im Sommer.

H6 - Domplatz

Dom – Lottehaus – Tourist-Info – öffentliche Stadtführungen – Optikparcours: Der Dom ist in seiner Bauweise und Geschichte einzigartig. Auch das Lottehaus, Stadt- und Industriemuseum sowie Viseum erreichen Sie in wenigen Minuten. Sowohl Tourist-Information als auch der Brunnen als Treffpunkt der öffentlichen Stadtführungen befinden sich hier. Der Einstieg in den Optikparcours bietet sich hier an.

H7 - Kornmarkt

Obere Altstadt: Im Umfeld des Marktplatzes finden Sie zahlreiche Restaurants und Kneipen.

H8 - Stadthalle

Stadthalle – Hotel Wetzlarer Hof – Michel   Hotel – Hotel Bürgerhof: Die Stadthalle ist der Veranstaltungsort in direkter Nähe zur oberen Altstadt. Direkt im Anschluss befindet sich das Hotel Wetzlarer Hof, wenige Gehminuten entfernt das Michel Hotel und das Hotel Bürgerhof.

H9 - Schillerplatz

Jerusalemhaus – Palais Papius – Musikschule – Reichskammergerichtsmuseum: Das Museum Jerusalemhaus erinnert an Goethes „Werther“. Die Untere Evangelische Stadtkirche sowie die Musikschule befinden sich direkt am Platz; das Palais Papius sowie das Reichskammergerichtsmuseum sind nur wenige Schritte entfernt.

H10 - Steighausplatz

Untere Altstadt – Fußgängerzone: Hier haben Sie direkten Zugang zur Fußgängerzone der unteren Altstadt. Die Wege zwischen Schillerplatz und Domplatz laden mit kleinen Boutiquen, individuellen Fachgeschäften und gemütlichen Cafés und Restaurants zum Bummeln und Genießen ein.

H11 - Lahninsel

Colchester-Anlage – Lahnufer – Alte Lahnbrücke – Optikparcours: Der Parkplatz Lahninsel und die Alte Lahnbrücke, aber auch die Colchester-Anlage sowie die untere Altstadt mit zahlreichen Geschäften und Lokalen sind von hier aus schnell erreichbar.

H12 - Haarplatz

Boots- und Fahrradverleih – Biergarten – Wasser- und Lichtorgel – Hospitalkirche: Von hier gelangen Sie zu Biergärten an der Lahn oder können eine Paddeltour starten. Vorbei an der Hospitalkirche erreichen Sie die Alte Lahnbrücke, die einen guten Blick auf die Wasser- und Lichtorgel in der Lahn bietet.

H13 - Langgässer Tor   

Langgasse – Karl-Kellner-Ring – Kino-Center: In der Langgasse und am Karl-Kellner-Ring befinden sich Einkaufsmöglichkeiten und Lokale. Das Kino-Center befindet sich in direkter Nähe.

H14 - Freibad

Karl-Kellner-Ring – Freibad – Best Western Hotel: Am Karl-Kellner-Ring befinden sich vielseitige Einkaufsmöglichkeiten und Lokale sowie das beliebte Freibad „Domblick“. Von hier geht es zurück zum Busbahnhof.