Sprungmarken
Suche
Suche

Finanzen und Haushalt
© Marian Weyo/shutterstock.com

Nachtragsplan 2016

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Wetzlar hat am 17. November 2016 die Nachtragssatzung für das Haushaltsjahr 2016 beschlossen. Diese wurde vom Regierungspräsidium als Aufsichtsbehörde am 04. Januar 2017 genehmigt.

Die Hinweisbekanntmachung in der WNZ zur Veröffentlichung auf der Internetseite der Stadt Wetzlar erfolgte am Freitag, 13.01.2017.

Der Nachtragsplan ist in der nachfolgenden Datei abrufbar.

Jahresabschluss 2009

Die Eröffnungsbilanz der Stadt Wetzlar ist die erstmalige, vollständige Darstellung der Vermögenslage auf Basis der doppischen Rechnungslegung und bildet die Grundlage für die Vermögensrechnung 2009.

Der Jahresabschluss wurde gemäß der gesetzlichen Vorschriften erstellt und dem Rechnungsprüfungsamt der Stadt Wetzlar zugeleitet. Im Rahmen der durchgeführten Prüfung wurde ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt.
Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 13.11.2013 das Ergebnis festgestellt und dem Magistrat Entlastung erteilt.

Jahresabschluss 2010

Die Eröffnungsbilanz der Stadt Wetzlar ist die erstmalige, vollständige Darstellung der Vermögenslage auf Basis der doppischen Rechnungslegung und bildet die Grundlage für die Vermögensrechnung der Folgejahre.

Der Jahresabschluss wurde gemäß der gesetzlichen Vorschriften erstellt und dem Rechnungsprüfungsamt der Stadt Wetzlar zugeleitet. Im Rahmen der durchgeführten Prüfung wurde ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt.
Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 17.02.2016 das Ergebnis festgestellt und dem Magistrat Entlastung erteilt.