Sprungmarken
Suche
Suche

19.01.2023 - Die Sportstadt Wetzlar wird um ein bedeutendes Sportereignis reicher: Das 21. Deutsche Down-Sportlerfestival findet 2023 erstmals in Wetzlar statt.
Downfestival
Bei der städtischen Sportlerehrung wurde der Austragungsort des Down-Festivals und die Förderung durch die Sparkassen bekanntgegeben: v.l. Oberbürgermeister Manfred Wagner, Stephan Hofmann (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Wetzlar), Matthias Haupt (Sparkassen- und Giroverband), Klaus Eckert (Organisator Down Sportler Festival). (Foto: Stadt Wetzlar) © Stadt Wetzlar

Am Samstag, 9. September, werden über eintausend Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Down-Syndrom zusammenkommen, um gemeinsam Sport zu treiben. Das Deutsche Down-Sportlerfestival ist eine der bedeutendsten inklusiven Veranstaltungen Deutschlands und der größte Event für Menschen mit Trisomie 21 weltweit. Verkündet wurde Wetzlar als Austragungsort bei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Wetzlar. Dabei wurde auch bekanntgegeben, dass die Sparkasse Wetzlar und der Sparkassenverband Hessen-Thüringen das Down-Festival mit 330.000 Euro fördern. Down-Sportlerfestival bedeutet nicht nur Sport, Spiel und Spaß für die Teilnehmer. An diesem Tag geht es auch um Begegnung und darum, ein Bewusstsein für Menschen mit Trisomie 21 zu schaffen.

Mit über 800 teilnehmenden Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, über 600 Helfern und mehr als 5.000 Zuschauern gehört das Deutsche Down-Sportlerfestival seit nunmehr 20 Jahren zu den größten inklusiven Events überhaupt. In den vergangenen Jahren konnte die Veranstaltung auf prominente Unterstützer zählen, darunter Nationalspieler Andreas Möller, Schauspielerin Felicitas Woll, Olympiasieger Michael Groß, Schauspieler Henning Baum oder Schriftstellerin und Journalistin Susanne Fröhlich.

In den vergangenen Jahren waren nicht nur die Leichtathletik-Wettbewerbe, sondern auch die Workshops wie zum Beispiel BasKIDball mit den Frankfurt Skyliners, Kickboxen sowie Musik und Gesang große Favoriten der Sportler. 2023 werden in Wetzlar auch wieder die Disziplinen Schwimmen, Reiten und Tennis angeboten. Ganz neu im Programm ist Handball. Als krönender Abschluss können alle Teilnehmer gemeinsam mit ihren Familien bei einer Party auf der Lahninsel feiern.

Eine weitere Neuerung im nächsten Jahr: Das Deutsche Down-Sportlerfestival bekommt ein Maskottchen. Name und Aussehen des Maskottchens werden durch einen Wettbewerb der Wetzlarer Schulen bestimmt. Veranstalter des Deutschen Down-Sportlerfestivals ist die site-works AG aus Frankfurt am Main. Der Rotary Club Wetzlar sowie das Sportamt Wetzlar sind im Jahr 2023 als Unterstützer aktiv.