Sprungmarken
Suche
Suche

06.12.2022 - Mit einem Imbiss-Stand samt Heißgetränken war die Stadt Wetzlar am vergangenen Wochenende (3./4. Dezember 2022) auf dem Weihnachtsmarkt in der Partnerstadt Berlin-Neukölln vertreten.
Hessenpunsch für Neukölln
Hessenpunsch für Neukölln © privat

Vier Vertreter aus Wetzlar (Foto) betrieben den Stand mit Hessenpunsch (heißer Apfelwein), Kinderglühwein, Schmalzbroten, Bierknackern und Brot aus der Domstadt. Vom Magistrat war Bernhard Noack (CDU) angereist, von der Stadtverordnetenversammlung die Stadtverordnete Carmen Zühlsdorf-Gerhardt (Bündnis 90/Die Grünen), die Oberbürgermeister Manfred Wagner und Stadtverordnetenvorsteher Udo Volck vertraten.

Bei idealem adventlichen Wetter fanden die Produkte aus Hessen einen guten Absatz, daneben wurden zahlreiche Gespräche über die Städtepartnerschaft zwischen Wetzlar und Neukölln geführt, die seit 1959 besteht und somit die älteste Städtepartnerschaft Wetzlars ist.