Sprungmarken
Suche
Suche

16.11.2022 - Vor zwei Jahren hatte die Lokale Nahverkehrsorganisation der Stadt Wetzlar das Planungsbüro „büro stadtVerkehr“ aus Hilden mit der Neuerstellung des Nahverkehrsplanes für die Stadt Wetzlar beauftragt.

Bis zum Spätsommer 2022 wurde für den neuen Nahverkehrsplan nach Durchführung einer ersten Öffentlichkeitsbeteiligung und Diskussion in den Ortsbeiräten und Stadtteilbeiräten ein Anforderungsprofil für die künftig im ÖPNV in der Stadt Wetzlar gewünschten Qualitäten erstellt, wie Verbindungen und Bedienungshäufigkeiten, Betriebszeiten, Fahrzeugqualitäten, Haltestellenausstattung, Fahrgastinformation. Auf der Basis der Bestandserfassung erfolgte eine Mängelanalyse und die Aufstellung eines Maßnahmenprogramms. Nunmehr liegt der Entwurf des neuen Nahverkehrsplans vor. Der Entwurf wird jetzt, nachdem er bereits in einem begleitenden Arbeitskreis aus ÖPNV-Fachleuten diskutiert und dem Fahrgastbeirat für den Lahn-Dill-Kreis und die Stadt Wetzlar vorgelegt worden war, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Planentwurf ist zu finden auf der Seite der Lokalen Nahverkehrsorganisation der Stadt Wetzlar im Rahmen des Internet-Auftritts des Rhein-Main-Verkehrsverbundes unter www.rmv.de/c/de/start/wetzlar/infos-und-downloads/nahverkehrsplan-2022

Interessierte Bürger und Fahrgäste haben die Möglichkeit, sich zu diesem Entwurf schriftlich zu äußern. Hinweise und Kritik werden erbeten bis zum 20.12.2022 an die Lokale Nahverkehrsorganisation der Stadt Wetzlar, E-Mail: nahverkehrwetzlarde.