Sprungmarken
Suche
Suche

28.09.2022 - Seit Monaten arbeiten 41 Läufer des Team Naunheim auf das große Trainingsziel in diesem Jahr hin: Die Teilnahme am Ecomaratona del Chianti in Wetzlars Partnerstadt Siena.
Ein Teil der Trainingsgruppe des Teams Naunheim
Ein Teil der Trainingsgruppe des Teams Naunheim

Am 16. Oktober ist es soweit: Die Teilnehmer starten auf einen Rundkurs durch die Chianti-Weinberge. Neben der klassischen 42 Kilometer langen Marathonstrecke werden auch ein Halbmarathon sowie ein 13-Kilometer-Lauf angeboten. Gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Wetzlar, Büro Städtepartnerschaften, organisiert das Team Naunheim Sport e.V. daher vom 14. bis 19. Oktober eine Sport- und Kulturreise in Wetzlars Partnerstadt in der Toskana. Nach dem ersten erfolgreichen Marathonprojekt im Jahr 2018, „Wetzlar court à Avignon“, bei dem rund 60 Sportler mit Angehörigen und Fans in den Süden Frankreichs reisten, um dort am Côtes-du-Rhône-Marathon teilzunehmen, ist dies das zweite Projekt des Team Naunheim in Kooperation mit der Stadt Wetzlar. Neben dem sportlichen Aspekt sollen natürlich auch Kultur und Kulinarik nicht zu kurz kommen. Auf dem Programmplan stehen eine Weinprobe auf der Azienda Agricola Biologica Michele Giorgio, eine Stadtführung durch Siena mit Besichtigung des Domes, der Piazza del Campo mit dem Palazzo Pubblico und dem Torre del Mangia sowie dem Contraden-Museum und einer Erkundung der Region rund um Wetzlars Partnerstadt Siena.