Sprungmarken
Suche
Suche

23.09.2022 - Das Bauprojekt „Domhöfe“ in der Wetzlarer Altstadt hat eine weitere Hürde zur Realisierung genommen: am Donnerstag (22. September) wurde von den Bauherren der Bauantrag im Rathaus an die Stadtverwaltung Wetzlar übergeben.
Bauantrag
Martin Bender (r.) und Jan Sander (l.) übergaben für die Stadthaus am Dom GmbH den Bauantrag an Oberbürgermeister Wagner und die Leiterin des Bauordnungsamtes, Katrin Born (
Martin Bender und Jan Sander (Stadthaus am Dom GmbH) bekräftigten dabei den Zeitplan des Projekts. In der zweiten Januarwoche 2023 soll mit dem Abriss des alten Stadthauses begonnen werden, der Beginn des Neubaus ist für Mitte 2023 vorgesehen. In dem mehrgliedrigen Domhöfen ist eine Mischung aus Wohnungen, Büros, Science-Center, Musikschule, Tourist-Info, Gastronomie und Veranstaltungsräumen vorgesehen. Nach Genehmigung des Bauantrags, die etwa ein halbes Jahr in Anspruch nehmen wird, folgt die Ausführungsplanung. Dann wird auch über die Gestaltung der Fassaden entschieden.