Sprungmarken
Suche
Suche

20.05.2022 - Mit einem Info-Stand im Rathaus hat sich die Stadtverwaltung Wetzlar am Donnerstag (19. Mai) an der diesjährigen Aktionswoche Alkohol vom 14. bis 22. Mai beteiligt.
OB Wagner am Aktionsstand der Suchthilfe
v.l. Detlev Baumann (Suchthilfe), Oberbürgermeister Manfred Wagner, Christoph Rathert (städtischer Gesundheitsmanager) und Angelika Pontoles (städtische Suchtbeauftragte)
Dabei wurde bundesweit in Unternehmen und Verwaltungen unter dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“ auf die Gefahren der Alkoholsucht aufmerksam gemacht. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung wurden in der Mittagspause mit Informationen zum Thema Alkohol am Arbeitsplatz versorgt sowie auf das Angebot der städtischen Suchtbeauftragten aufmerksam gemacht. Auch ein spontaner Alkoholtest war möglich. Oberbürgermeister Manfred Wagner dankte für die Initiative, dieses Thema anzusprechen und einen Impuls zum Nachdenken zu geben. Unterstützt wurde das Team der Stadtverwaltung von Detlev Baumann (Suchthilfe Wetzlar).
OB Wagner am Aktionsstand der Suchthilfe
1 / 1