Sprungmarken
Suche
Suche

14.10.2021 - Die Stadt Wetzlar verkauft wieder Brennholz aus städtischen Wäldern an private Interessenten.
Um den Holzeinschlag planen zu können, wird das Brennholz nur auf Vorbestellung abgegeben. Bestellungen sind bis zum 15. Dezember über das Online-Bestellformular auf der Internetseite der Stadt Wetzlar einzureichen oder schriftlich in den Stadtteilbüros abzugeben. Zusätzliche Informationen hierzu sind über Tel. 06441/99-6803 abrufbar. Bedingt durch die massiven Ausfälle im Nadelholz, werden nur Bestellungen mit mindestens 25 Prozent Nadelholzanteil berücksichtigt. Der Festmeter Nadelholz kostet 27 Euro, Buche 58 Euro, alle anderen Holzarten 50 Euro. Bei diesem Stammholz kann es sowohl Abweichungen bei den Baumarten, als auch Mengenabweichungen von der Bestellmenge von bis zu 20 Prozent geben. Weiterhin sind begrenzte Mengen Laubholz in verminderter Qualität (Kalamitätsholz) zum Preis von 40 Euro erhältlich. Die Preise für einen Raummeter Buche belaufen sich auf 75 Euro, Eiche kostet 68 Euro, sonstiges Laubholz 65 Euro, Nadelholz wird zum Preis von 60 Euro abgegeben. Es wird darauf hingewiesen, dass beim Aufarbeiten vollständige Schutzkleidung getragen werden muss, sowie der Nachweis eines Motorsägen-Lehrgangs zu erbringen ist.