Sprungmarken
Suche
Suche

08.07.2021 - Der Seniorenrat der Stadt Wetzlar, seit 1985 Sprachrohr der älteren Generation in der Domstadt, konstituiert sich in der Kommunalwahlperiode von 2021 bis 2026 neu.

Von den 18 Sitzen des Gremiums wird eine bestimmte Anzahl an Sitzen auch wieder an interessierte Einwohner vergeben, die sich selbst bewerben können. Der Seniorenrat beschäftigt sich mit einer breiten Palette an Themen wie z. B., Nahversorgung, Mobilität, Wohnen und Pflege, greift aber auch aktuelle Bereiche wie Digitalisierung und Klimawandel auf und bietet darüber hinaus Beratungsstunden im Seniorentreff an. Außerdem hat der Seniorenrat ein Antragsrecht gegenüber dem Magistrat und der Stadtverordnetenversammlung. In den Fachausschüssen der Stadtverordnetenversammlung hat ein Vertreter des Gremiums Rederecht. 

Wer sich für die Mitarbeit im Seniorenrat interessiert und 60 Jahre und älter ist, kann sich bis zum 6. August direkt online bewerben.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, das Bewerbungsformular im städtischen Seniorenbüro anzufordern. Kontakt: Tel. 06441-995077; E-Mail: seniorenbuerowetzlarde

Alle Bewerbungen gelangen auf eine Vorschlagsliste, über die endgültig das Stadtparlament entscheidet.