Sprungmarken
Suche
Suche

17.06.2021 - „Zusammen mit Ihren Kameradinnen und Kameraden waren sie auch in Zeiten der Pandemie da, um Menschen in Not zu helfen. Dafür möchten wir heute Danke sagen.“ Mit diesen Worten begrüßte Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wetzlar.
Foto 1
Oberbürgermeister Manfred Wagner mit den Geehrten.
Foto 2

Mit diesen Worten begrüßte Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD)  die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wetzlar. In einem kleinen Rahmen und an zwei verschiedenen Terminen wurden die diesjährigen Ehrungen im Schulungsraum der Feuerwehr in der Innenstadt überreicht. Magistrat und Leitung der Feuerwehr hatten sich bewusst zu diesem Schritt entschlossen. Es sei ein Zeichen der Anerkennung, die man nicht einfach aufs nächste Jahr verschieben wolle, so Oberbürgermeister Wagner in seiner Begründung. Eigentlich finden die Ehrungen im Rahmen eines feierlichen Magistratsempfangs, zusammen mit dem Lebenspartner der zu Ehrenden statt. Dies lasse Corona aktuell nicht zu. Aber aufgeschoben sei nicht aufgehoben. Wagner lud alle Geehrten zum Ehrungsabend im nächsten Jahr ein. Geehrt wurden:

Anerkennungsprämie des Landes Hessen 
für 10 Jahre: Jürgen Bot, Kai Quast (Garbenheim), Roman Hinder (Münchholzhausen). Sophia Daniel, Tobias Spiechowitz, Alexander Witt (Nauborn)
für 20 Jahre: Günter Kühn (Niedergirmes)
für 30 Jahre : Michael Agel, Frank Loh (Dutenhofen)
für 40 Jahre: Ralf Kassner (Büblingshausen), Karl-Ernst Seipp (Hermannstein) Volker Lichert (Steindorf), Volker Loh (Dutenhofen), Tahir Aydin Topsakal (Niedergirmes) 

Goldenes Brandschutzehrenzeichen des Landes Hessen für 40 Jahre: Thomas Henkel 

Brandschutzehrenzeichen Stadt Wetzlar
in Bronze für 10 Jahre: Nils Hausmann (Büblingshausen), Fabian Kaßner (Garbenheim), Jule Marie Henkel (Hermannstein) Dennis Dürrmann (Niedergirmes), Andreas Horner), Jonas Mai, Frank Serkis (Steindorf)
in Silber für 20 Jahre: Marcel Wegmann (Garbenheim), Stefan Wegmann (Garbenheim) Atilla Keßler (Niedergirmes) 
Sonderstufe für 40 Jahre: Frank Weller (Nauborn)

Außerdem wurden Sascha Mulch (Niedergirmes) und Dirk Schmulbach (Steindorf) mit der Ehrennadel der deutschen Jugendfeuerwehr in Silber sowie Michael Trägner (Niedergirmes) mit dem Ehrenkreuz in Silber der Deutschen Feuerwehr ausgezeichnet.

Schließlich wurden bei der Jahreshautversammlung der Stadtteilfeuerwehr in der Innenstadt folgende Ehrungen vollzogen:  Tim Oliver Jöckel (Silbernes Brandschutzehrenzeichen des Landes Hessen für 25 Jahre); Mike Schuss (Goldenes Brandschutzehrenzeichen des Landes Hessen für 40 Jahre); Martin Marx (Anerkennungsprämie des Landes Hessen für 40 Jahre)