Sprungmarken
Suche
Suche

06.04.2021 - Der Ortsgerichtsvorsteher von Wetzlar-Nauborn, Egon Wenzel, wurde am 1. April im Rathaus von Amtsgerichtsdirektor Achim Lauber-Nöll und Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) für sein 60-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst geehrt.
Ehrung Wenzel
Egon Wenzel aus Nauborn (Mitte) wurde von Amtsgerichtsdirektor Lauber-Nöll (l.) und Oberbürgermeister Wagner geehrt
Wenzel war von 1961 bis 1999 bei der Deutschen Post beschäftigt und übt seit 1980 das Ehrenamt des Ortsgerichtsvorstehers in Nauborn aus. Lauber-Nöll bezeichnete den 76-Jährigen als „Musterexemplar für ehrenamtliches Engagement“, der dazu beitrage, die bürgernahe und kostengünstige Dienstleistung der Ortsgerichte mit Beglaubigungen, Vorsorgevollmachten, Grundstücksschätzungen und Nachlasssicherungen aufrechtzuerhalten. Mit seiner Verwurzelung in der Nauborner Ortsgemeinschaft sei er eine Idealbesetzung für das Ortsgericht. OB Wagner nannte den Geehrten eine „tatkräftig zupackende Persönlichkeit“, die viel Lebenserfahrung in sein Ehrenamt eingebracht habe und unserer Stadt „ein Gesicht“ gebe. Erfreulich sei, dass sich Wenzel für fünf weitere Jahre bereiterklärt habe, das Ehrenamt zu übernehmen.