Sprungmarken
Suche
Suche

16.01.2020 - Zu fünf Faschingsveranstaltungen für Senioren lädt die Stadt Wetzlar in Verbindung mit örtlichen Karnevalsvereinen im Februar ein:

Aktueller Hinweis!

Für die Faschingsveranstaltung für Senioren am Sonntag, 9. Februar, 14 Uhr, Stadthalle Wetzlar, gibt es noch Restkarten!

Motto: „WKG – Spaß nach Maß“. Der Kartenverkauf (6,50 €) findet am Dienstag, 4. Februar, 10 bis 12 Uhr, im Raum 06 im Erdgeschoss des Neuen Rathauses statt. Auch sind Karten im Raum 471 (Seniorenbüro) im Neuen Rathaus bis Freitag, 13 Uhr, sowie in den Stadtteilbüros während der Sprechzeiten erhältlich.


Kernstadt: Sonntag, 9. Februar, 14 Uhr, Stadthalle Wetzlar. Motto: „WKG – Spaß nach Maß“. Der Kartenverkauf (6,50 €) findet an drei Tagen im Neuen Rathaus (Sitzungsraum 06, EG) statt: Montag, 27. Januar, 10 bis 12 Uhr; Donnerstag, 30. Januar, 14 bis 17 Uhr; und Dienstag, 4. Februar, 10 bis 12 Uhr. Außerdem sind Karten in den Stadtteilbüros während der Sprechzeiten erhältlich.

Büblingshausen: Sonntag, 9. Februar, 14.11 Uhr, Bürgersaal „Siedlerklause‘‘. Motto: „Seid Ihr bereit? Jetzt ist unsere Zeit!“. Der Vorverkauf (3,50 €) findet am 2. Februar von 13 bis 15 Uhr im NKB-Vereinsraum der „Siedlerklause“, Unter dem Ahorn 22, statt. Danach nur nach telefonischer Absprache unter Tel. 444 744 bei Herrn Stückrath.

Steindorf: Samstag, 15. Februar, 14.11 Uhr, Tannenhof. Motto: „32-16-8- Steindorf feiert Fassenacht“. Der Vorverkauf (3,50 €) findet ab Montag, 3. Februar, im Stadtteilbüro Steindorf statt.

Hermannstein und Blasbach: Sonntag, 16. Februar, 14.33 Uhr, Turnhalle Blasbacher Straße 16. Motto: „66 Jahre TV Helau“. Eintrittskarten gibt es ab Montag, 3. Februar, im Stadtteilbüro Hermannstein/Blasbach.

Garbenheim: Freitag, 21. Februar, 15.11 Uhr, Turnhalle (Wiesenstraße), Motto „Vorhang auf, Manege frei. In Garbenheim, komm sei dabei“. Vorverkauf (3,50 €) ab Montag, 10. Februar, im Stadtteilbüro Garbenheim.

Bei allen Veranstaltungen sind Eintrittskarten auch an der Tageskasse erhältlich.

Inhaber der WetzlarCard ab 60 Jahren zahlen die Hälfte.