Sprungmarken
Suche
Suche

28.07.2020 - Zur Eröffnung der Ausstellung „Ausblick in die Tiefe“ mit Bildern des Tiroler Künstlers Robert Freund lädt die Stadtgalerie Wetzlar für Freitag, 7. August, von 18 bis 21 Uhr ins Kulturhaus (Bahnhofstraße 6) ein.
Robert Freund „Das Idol der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ (2019)
Robert Freund „Das Idol der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ (2019)

Der 1981 in St. Johann/ Tirol geborene Maler ist Träger des Meisterklassenpreises für gegenständliche Malerei der Akademie für bildende Künste Wien. Seine meist großformatigen Bilder sind von der „Neuen Sachlichkeit“, dem „Magischen Realismus“ und auch der „Naiven Malerei“ inspiriert. Freund präsentiert geheimnisvolle und rätselhafte Bilder im weiten Feld der figurativen Malerei. Die Ausstellung ist im Rahmen der Städtepartnerschaftsarbeit mit der Gemeinde Reith/Tirol entstanden. Sie wird vom 8. August bis 4. Oktober in der Stadtgalerie Di, Mi, Do, Fr von 12 bis 18 Uhr und Sa von 10 bis 13 Uhr gezeigt.

Bei der Vernissage am Freitag, 7. August, wird die Einführung um 18 und 19.30 Uhr wegen der Corona-Regeln vor einer begrenzten Zuschauerzahl gehalten. Um Anmeldung zu der gewünschten Uhrzeit wird daher unter Telefon 06441/99-4131 gebeten.