Sprungmarken
Suche
Suche

02.07.2020 - Die städtischen Museen Wetzlar laden am Freitag, 10. Juli ab 17 Uhr (bis 20 Uhr) zur Eröffnung der Ausstellung „Der kleinste König – Traumreisen“, Zeichnungen von Peter Atzbach, auf die Empore des Stadtmuseums, Lottestraße 8-10, ein.
Kleinster König
© Peter Atzbach

Zu sehen ist diese Schau bis zum 13. September. Der selbstständige Wetzlarer Künstler Peter Atzbach arbeitet mit der Zeichenfeder, mit Tusche, Stift, Kohle und Buntstiften. Seine Arbeiten sind filigran und seine phantastischen Motive zeichnen sich durch feine Ironie aus. Aktuell hat Atzbach die Figur des „kleinsten Königs“ als Protagonisten seiner Werke entdeckt. Für die Ausstellung im Stadtmuseum entstanden Zeichnungen, die den König unter anderem in den schalkhaften Dialog mit Persönlichkeiten der Wetzlarer Stadtgeschichte treten lassen.

Der Künstler wird zum Start seiner Ausstellung am Freitag, dem 10. Juli von 17 bis 20 Uhr vor Ort sein, sowie zu Kunstgesprächen am Samstag, 11. Juli um 15 Uhr, am Dienstag, 14. Juli, um 17 Uhr und am Samstag, 22. August, um 15 Uhr. Es wird um Voranmeldungen zu diesen. Veranstaltungen unter Tel. (06441) 99-4131 gebeten. Das Stadtmuseum ist Dienstag bis Sonntag und feiertags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Benutzung von Mund/Nasenschutz ist Pflicht.