Sprungmarken
Suche
Suche

17.06.2020 - Die Stadt Wetzlar möchte die Bedingungen für den Radverkehr verbessern und plant daher den Erwerb von 100 neuen Fahrradständern.

Es handelt sich um fest installierte Geländer, an denen jeweils zwei Räder angeschlossen werden können. Bei der Auswahl der Standorte setzt die Stadt auf die Mitwirkung der Einwohner. Wo fehlen in Wetzlar Abstellanlagen für Fahrräder? Bis zum 15 Juli können Vorschläge für Standorte per E-Mail eingereicht werden: nahverkehrwetzlarde. Anschließend werden die Standorte von der Verwaltung geprüft und die Installation in die Wege geleitet. „Wir möchten die Vorschläge aus dem Radverkehrskonzept Schritt für Schritt umsetzen, aber natürlich am Bedarf orientiert. Deshalb freuen wir uns auf die Vorschläge aus der Bürgerschaft,“ erklärt Umweltdezernent Norbert Kortlüke (Grüne). Fehlende Bügelstandorte können übrigens auch über die Meldeplattform Radverkehr ganzjährig gemeldet werden.