Sprungmarken
Suche
Suche

04.04.2020 - Während der aktuellen Corona-Krise haben in Wetzlar viele örtliche Gruppen und Vereine, Kirchengemeinden und caritative Organisationen Hilfsangebote ins Leben gerufen.

Die Stadt Wetzlar hat auf www.wetzlar.de/corona eine Übersicht der Angebote zusammengestellt und bietet Adressen und Ansprechpartner auf einen Blick. Die Palette reicht von Einkäufen für Ältere über Telefonbesuchsdienste, Lieferdienste bis zu professioneller Beratung für spezielle Zielgruppen.

Zusätzlich bietet die Stadt Wetzlar ein Online-Portal an, damit sich einerseits freiwillige Helfer mit dem entsprechenden Hilfsangebot, andererseits auch Menschen mit Hilfebedarf registrieren können. Wer Hilfe braucht oder anbieten möchte, kann sich auch telefonisch unter 06441/99-4101 oder 99-7755 bzw. per E-Mail: corona-hilfewetzlarde an Ansprechpartner der Stadt Wetzlar wenden.