Sprungmarken
Suche
Suche

04.11.2019 - Zur Ehrung der Toten beider Weltkriege sowie der Opfer von Terror und Gewalt findet am Vorabend des Volkstrauertages, Samstag, 16. November 2019, 17 Uhr, in der Alten Aula, Obertorstraße 20, 35578 Wetzlar, die gemeinsame Gedenkfeier der Stadt Wetzlar, des Lahn-Dill-Kreises sowie des Sozialverbandes VdK Hessen-Thüringen, Ortsverband Wetzlar, statt.

Die Ansprache hält Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD). Im Anschluss gegen 17.45 Uhr folgt die Kranzniederlegung am Ehrenmal in der Avignon-Anlage, Turmstraße, 35578 Wetzlar.

In den Wetzlarer Stadtteilen finden ebenfalls Gedenkfeiern statt:

Nauborn:
Samstag, 16. November, 16 Uhr, am Ehrenmal auf dem Friedhof

Naunheim:
Sonntag, 17. November, 10 Uhr, im Rahmen des Gottesdienstes mit anschließender Kranzniederlegung am Mahnmal auf dem alten Friedhof

Steindorf:
Sonntag, 17. November, 10.30 Uhr, im Rahmen des Gottesdienstes in der ev. Kirche mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal

Münchholzhausen:
Sonntag, 17. November, 10.30 Uhr, am Ehrenmal vor der Kirche

Blasbach:
Sonntag, 17. November, 10.30 Uhr, nach dem Gottesdienst am Ehrenmal auf dem Friedhof

Garbenheim:
Sonntag, 17. November, 11 Uhr, im Anschluss an den Gottesdienst am Ehrenmal an der ev. Kirche

Hermannstein:
Sonntag, 17. November, 11 Uhr, in der Trauerhalle auf dem Friedhof

Dutenhofen:
Sonntag, 17. November, 11.30 Uhr, am Ehrenmal auf dem Friedhof