Sprungmarken
Suche
Suche

04.10.2019 - Zu Gast in Wetzlars französischer Partnerstadt Avignon (Provence) waren im September Partnerschaftsdezernent Karlheinz Kräuter, Isabell Kurz (Kulturamt Wetzlar), Wendelin Müller (Sportamt) und Ingolf Hoefer (Deutsch-Französische Gesellschaft Wetzlar).
Vertreter der Stadt Wetzlar und Schülergruppe der Goetheschule
Vertreter der Stadt Wetzlar und Schülergruppe der Goetheschule auf der Pont d’Avignon
Ziel der Reise war der Austausch mit Vertretern der Partnerstadt in Südfrankreich, um das im nächsten Jahr bevorstehende 60-jährige Partnerschaftsjubiläum vorzubereiten. Mit den zuständigen Fachdezernenten für Tourismus und Partnerschaften sowie für Sport, Jacques Montaignac und Bernard Hokmayan, entwickelte die Delegation Pläne für die Jubiläumsfeiern 2020. Zeitgleich reiste der Französisch-Leistungskurs der Goetheschule Wetzlar unter der Leitung von Ulrike Hoppe für eine Studienreise nach Avignon. Auf dem Programm standen unter anderem ein gemeinsamer Empfang im Hôtel des Brantes, ein Besuch des Gymnasiums in Avignon und der Universität sowie ein Ausflug nach Nîmes.