Sprungmarken
Suche
Suche

21.08.2019 - Die Städtischen Museen Wetzlar haben ein neues digitales Angebot für die Museumsbesucher. Ab dem 26. August ist es möglich, die Informationen der Audioguides im Lottehaus, Reichskammergerichtsmuseum und Palais Papius über die kostenlose App „Hearonymus“ auf das Smartphone zu laden und beim Rundgang durch die Museen wie einen Audioguide zu nutzen.

Der Vorteil ist, dass die Informationen dem Interessierten vor und nach dem Museumsbesuch  erhalten bleiben und der Besuch vor- und nachbereitet werden kann. Die QR-Codes kann der Besucher in den jeweiligen Museen abrufen.

„Hearonymus“ ist eine Smartphone-App, die Audioguides für Museen, Ausstellungen oder Sehenswürdigkeiten individuell abrufbar anbietet. Die verfügbaren Audioguides sind in vielen Museen und Sehenswürdigkeiten zum Großteil wie in Wetzlar kostenlos erhältlich. Die Erstellung der jeweiligen Guides erfolgt über bereits verfügbare Inhalte, Texte, Fotos oder vorhandene Audio-Inhalte – in Wetzlar fußen die Inhalte auf den drei in den jeweiligen Häusern vorhandenen Audioguides. Die Vorteile der App liegen in der flexiblen Handhabung, dem kostenlosen Download, der Benutzerfreundlichkeit sowie der Möglichkeit zur dauerhaften Nutzung der Informationen.