Sprungmarken
Suche
Suche

28.06.2019 - Mit einer Feierstunde im Nachbarschaftszentrum Niedergirmes hat das Familienzentrum Niedergirmes das zehnjährige Bestehen der „Willkommensbesuche“ bei den Familien von Neugeborenen in dem Stadtbezirk gewürdigt.
Willkommensbesuche Ehrung Jubiläum
v.l. Birsen Krüger und Oberbürgermeister Manfred Wagner (r.) ehrten Margit Schneider-Spieker, Leni Henke, Nursen Caliskanlar, Hebamme Elke Winkhardt und Brigitte Best für ihre ehrenamtliche Mitarbeit bei den Willkommensbesuchen

Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) hob die hohe Akzeptanz des niedrigschwelligen Angebots hervor. Bereits im ersten Jahr des Angebots (2009) hätten von 67 angeschriebenen Familien 65 einem Besuch zugestimmt. Mittlerweile wurden in ganz Wetzlar 80 Prozent der jungen Familien mit Besuchen erreicht, bei denen ein Willkommenspaket überreicht wird und Tipps für Unterstützung und Angebote im Familienzentrum gegeben werden.

Für die Projektpartner überbrachte Mathias Rau von der Diakonie Grüße, Frank Mignon moderierte die Veranstaltung, die einem Liedvortrag der Kinder des katholischen Kindergartens St. Walburgis abgeschlossen wurde. Anschließend wurde draußen mit Spielgeräten weitergefeiert, das Eiscafé Emilio hatte zudem fünf Kilo Eis kostenlos verteilt.