Sprungmarken
Suche
Suche

08.03.2019 - Eine Wanderausstellung zum Thema „Energiesparen im Altbau“ ist am Freitag, 1. März 2019, in der Stadtbibliothek Wetzlar eröffnet worden.
Ausstellung Energiesparen im Altbau
Eröffneten die Wanderausstellung zum Energiesparen: von links Energieberater Marco Bachmann, Umweltdezernent Norbert Kortlüke, Karin Böttcher (Stadtbücherei) und Klimaschutzmanager Erik Berge © privat

Der Energieberater und HESA-Regionalpartner Marco Lachmann hielt einen Vortrag, in dem er Details zu Gebäudedämmung, Heizungstechnologien und Fördermitteln erläuterte. Es ging dabei unter anderem um Dachüberstände, Dämmung von Fenstereinlassungen, Feuchteabschirmung oder den Platzbedarf beim Einsatz von Wärmepumpen oder Pelletheizungen.

Die Schau der Hessischen Energiesparaktion (HESA) zeigt unter anderem die konkreten Schritte, mit denen Hauseigentümer ihren Altbau zu einem „Energiesparhaus“ umwandeln können.

Die Ausstellung kann bis Freitag, 29. März 2019, während den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek (Dienstag, Mittwoch, Freitag von 12 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 15 Uhr) besichtigt werden.