Sprungmarken
Suche
Suche

05.02.2019 - Eine Rekordzahl an Einsätzen hat die Freiwillige Feuerwehr Wetzlar-Büblingshausen im Jahr 2018 verzeichnet.
Ehrungen bei der Feuerwehr Büblingshausen
Die Wehrführung mit den beförderten Kameraden (v.l.: Christian Failing (Wehrführer), Patrick Bauer (stv. Wehrführer), Stefan Böhm (2. stv. Wehrführer), Anton Kräuter, Nils Hausmann, Maximilian Jung, Nick Hausmann, Finn Mallmann, Erwin Strunk (Leiter der Feuerwehr)

38 Mal musste die Wehr zu Brandeinsätzen ausrücken, doppelt so oft wie im Vorjahr, berichtete Wehrführer Christian Failing auf der Jahreshauptversammlung. Mit Sicherheitsdiensten waren es sogar 148 Einsätze. Die Einsatzabteilung verfüge über 26 Mitglieder, zwei weniger als im Vorjahr. Dafür erhalte die Wehr tagsüber Unterstützung von fünf Kameraden anderer Wachen, da sie in der Nähe arbeiten oder studieren. Zwei Mitglieder der Jugendfeuerwehr konnten in die Einsatzabteilung übernommen werden.

Erfreulich sei auch das Engagement der Kinderfeuerwehr mit 13 Mitgliedern. Befördert wurden Finn Mallmann zum Feuerwehrmannanwärter, Nils Hausmann und Anton Kreuter zum Feuerwehrmann, Max Jung zum Oberfeuerwehrmann und Nick Hausmann zum Hauptfeuerwehrmann.