Sprungmarken
Suche
Suche

04.12.2018 - Die Vorsitzende des Ortsbundes Wetzlar, Gertraud Haas, ist mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden.
Ehrenbrief Gertraud Haas
Foto von links: Behindertenbeiratsvorsitzende Bärbel Keiner, Dagmar Schmidt MdB (SPD), Dr. Matthias Büger (FDP), Gertraud Haas, Kreisbeigeordneter Stephan Aurand (SPD), OB Manfred Wagner, Gebärdendolmetscherin Susanne Hedrich, Frank Steinraths MdL (CDU) © Stadt Wetzlar
Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) würdigte Haas am Samstag (1. Dezember 2018) auf der Weihnachtsfeier der Gehörlosenvereine für die Verdienste um das Wohl der Gehörlosen in Wetzlar. Sie sei seit 28 Jahren ehrenamtlich im Vorstand tätig, davon seit 20 Jahren als Vorsitzende. In dieser Zeit habe Gertraud Haas viele Anregungen eingebracht, um die Situation von Gehörlosen und Hörbehinderten zu verbessern, wie zum Beispiel einen Taxiruf für Gehörlose, spezielle Stadt- und Museumsführungen oder auch Erste-Hilfe-Kurse. „Unsere Stadtgesellschaft braucht Menschen wie Sie, die sich engagieren und ihren Sachverstand einbringen“, so Wagner. Der Landesehrenbrief wird vom hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier verliehen.