Sprungmarken
Suche
Suche

12.06.2018 - Im Wetzlarer Stadtgebiet häufen sich die Beschwerden über illegale Abfallablagerungen, wie das Amt für Umwelt und Naturschutz der Stadt Wetzlar mitteilt.
müll
müll
Besonders auffällig ist eine Ablagerung in der Spilburg im Bereich der Theodor- von Schacht-Straße. Hier wurden Müllsäcke, Sperrmüll, Elektrogeräte und ein umgebautes landwirtschaftliches Fahrzeug mit vollgemüllter Ladefläche auf einer Grünfläche abgestellt. Das Amt weist darauf hin, dass die Entsorgung von Abfällen außerhalb von zugelassenen Verwertungsanlagen illegal ist und mit einem Bußgeld von bis zu 100.000 Euro geahndet werden kann. Wer Hinweise auf Verursacher geben kann, wird gebeten, sich an das Amt für Umwelt und Naturschutz (Tel. 06441/99-3900 oder 3901) zu wenden.
Das könnte Sie auch interessieren: