Sprungmarken
Suche
Suche

13.03.2018 - Die langjährige ehrenamtliche Leiterin des Heimatmuseums Wetzlar-Garbenheim, Sigrid Schnorr, ist mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden.
Sigrid Schnorr und Oberbürgermeister Manfred Wagner
Sigrid Schnorr erhielt von Oberbürgermeister Manfred Wagner den Landesehrenbrief. © Stadt Wetzlar
Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) übergab die Urkunde im Namen des hessischen Ministerpräsidenten am Freitag, 12. März, im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Garbenheim. Seit 2006 ist die Geehrte als Museumsleiterin tätig, zuvor war sie bereits sieben Jahre lang zweite Kassiererin des Verein. Wagner würdigte die Verdienste von Sigrid Schnorr, die das Heimatmuseum mitgeprägt habe und auch an dem Projekt Goetheweg mit der Aufstellung der Bronzeskulptur des jungen Goethe erheblichen Anteil habe: „Sie haben dazu beigetragen, dem Stadtteil Garbenheim ein unverwechselbares Profil zu geben“, so Wagner. Als Museumsleiterin hat Schnorr u.a. die jährlichen Sonderausstellungen mitgestaltet, Schulklassen in das Museum eingeführt sowie einen Trödelmarkt und ein „Lutheressen“ organisiert. 2018 scheidet sie als Museumsleiterin aus.
Das könnte Sie auch interessieren: