Sprungmarken
Suche
Suche

05.10.2017 - 44 Garbenheimer haben im Rahmen einer Wanderwoche Wetzlars Partnergemeinde Reith in Tirol besucht.
Die Teilnehmer der Wanderwoche in Reith
Die Besuchergruppe aus Wetzlar-Garbenheim in Reith © Fritz Ufer

Bürgermeister Stefan Jöchl begrüßte die vom „Arbeitskreis Partnerschaft Garbenheim-Reith“ zusammengestellte Gruppe in Reith. Auf dem Programm stand ein Besuch der Blumenwelt auf dem Hödnerhof, danach ging es weiter durch die herrliche Bergwelt nach Reith im Winkel. Außerdem wanderten die Teilnehmer von St. Jakob an der Buchsteinwand zum Jakobskreuz. Nach dem Genuss des grandiosen Ausblicks vom 30 Meter hohen, begehbaren Gipfelkreuz ging es zum Bergsee und mit dem Sessellift zurück zum Ausgangspunkt. Der Grillabend im Restaurant Andrea mit Reither Freunden und den einheimischen Musikern Gidi Jöchl und Ritschi bildete den krönenden Abschluss.

Der Termin für die nächsten Wandertage wurde auf den 8. bis 12.September 2018 festgelegt.

Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.akp-garbenheim.de.

Das könnte Sie auch interessieren: