Sprungmarken
Suche
Suche

27.10.2017 - Acht Stadtführer aus Wetzlar unter Federführung von Gisela Dickopp und Irmgard Mende haben die thüringische Partnerstadt Ilmenau besucht.
Stadtführeraustausch
© Irmgard Mende
Mit den dortigen Kollegen führten sie einen Gedankenaustausch, der in Zukunft intensiviert werden soll. Im Mittelpunkt des Besuchs stand das GoetheStadtmuseum in Ilmenau. Die thüringische Stadt ehemals ein Zentrum der Glas- und Porzellanherstellung und des Bergbaus und wurde von Johann Wolfgang von Goethe im Auftrag der Weimarer Regierung intensiv gefördert. 1780 schrieb er dort sein bekanntes Gedicht „Wanderers Nachtlied - Ein Gleiches“. Ein kurzweiliger Stadtrundgang in Ilmenaus „Champagnerluft“ rundete für die Gäste aus Wetzlar den Besuch ab.
Das könnte Sie auch interessieren: