Sprungmarken
Suche
Suche

12.09.2017 - Beim diesjährigen Apfelmarkt des Naturschutzzentrums in Wetzlar am Sonntag, 24. September, werden wieder gebührenfreie Sonderbusse eingesetzt, die von 10 bis 18 Uhr stündlich vom Busbahnhof über Karl-Kellner-Ring, Bergstraße, Spilburg und Frankfurter Straße bis zum Europabad verkehren, teilt die städtische Straßenverkehrsbehörde mit.
Apfelmarkt
© Stadt Wetzlar
Die Linie bedient alle regulären Haltstellen der Linie 12 und hält an der Bergstraße/Ecke Friedenstraße beim Apfelmarkt. Damit besteht die Möglichkeit, von Parkplätzen zwischen Innenstadt und Europabad/Schulzentrum zur Festmeile zu gelangen. Parkflächen gibt es beispielsweise im Spilburggelände, am Europabad und am Neuen Rathaus. Das Marktgelände erstreckt sich über die südliche Friedenstraße ab der Einmündung Bergstraße in Richtung Wohnstadt. Im hinteren Bereich der Friedenstraße wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben.
Das könnte Sie auch interessieren: