Sprungmarken
Suche
Suche

27.06.2017 - Auf dem Wetzlarer Ochsenfest vom 5. bis 11. Juli präsentieren sich traditionsgemäß wieder die Partnerstädte der Stadt Wetzlar.
Colchester Castle
Colchester Castle in der englischen Partnerstadt Wetzlars (Foto: privat)

Partnerschaftsdezernent Karlheinz Kräuter erwartet Delegationen aus Avignon (Frankreich), Colchester (Großbritannien), den beiden österreichischen Städten Reith bei Kitzbühel (Tirol) und Schladming (Steiermark), genauso wie aus Pisek (Tschechien) und der thüringischen Partnerstadt Ilmenau, die sich in der Gewerbeausstellung in Halle 1 vorstellen werden. An ihren Ständen werben sie mit Prospekten für ihre Region, aber auch kulinarische Spezialitäten zum Probieren und Verkaufen sind im Angebot. Avignon wird mit dem Geruch von Kräutern der Provence und Lavendelsäckchen auf sich aufmerksam machen, aus Reith und Schladming gibt es Speck und Käse und eine Auswahl an Schnäpsen. Der Ilmenauer Glasbläser Thomas Kirchgeorg, der Wetzlar schon häufig besucht hat, hat speziell für die Städtepartnerschaft eine Glaskugel-Kollektion entworfen, die von außen die Lahnbrücke bei Tag und von innen bei Nacht zeigt. In diesem Jahr wird er seine Kunst wieder vorführen. Informationsmaterial und südböhmische Spezialitäten haben die tschechischen Gäste aus Písek dabei, typisch englische Marmelade gibt es am Colchester-Stand. Nähere Informationen: Kulturamt der Stadt Wetzlar, Frau Kurz, Tel.: 06441/994103, E-Mail: isabell.kurzwetzlarde

Das könnte Sie auch interessieren: