Sprungmarken
Suche
Suche

18.04.2017 - (--) Gutscheine für Nachhilfe im Wert von 4.000 Euro konnten Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) und Jugendamtsleiter Wolfram Becker jetzt anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Nachhilfeschule „Studienkreis Wetzlar“ entgegennehmen.
Spendenübergabe Studienkreis
OB Manfred Wagner (Mitte) und Jugendamtsleiter Wolfram Becker (rechts) gratulierten dem Studienkreis Wetzlar zum 30-jährigen Bestehen und nahmen Gutscheine von Studienleiterin Christine Büttner (2.v.r.) und Gebietsleiterin Regina Kramer (3.v.l.) Gutscheine entgegen. (Foto: Stadt Wetzlar)

Mit den Gutscheinen können vier Schüler sechs Monate lang kostenlose Nachhilfeförderung in ein bis zwei Fächern erhalten. Geeignete Schüler werden vom Jugendamt ausgesucht. Außerdem stellt die Nachhilfeschule in der Bahnhofstraße 22 allen Wetzlarer Grundschülern einen kostenlosen zweistündigen Konzentrationskurs zur Verfügung. In der Einrichtung werden derzeit 60 Schüler aller Jahrgangsstufen von sieben Lehrkräften unterrichtet, am häufigsten im Fach Mathematik, so Studienleiterin Christine Büttner.

Das könnte Sie auch interessieren: