Sprungmarken
Suche
Suche

30.08.2016 - Die Stadtreinigung Wetzlar teilt mit, dass in der Woche vom 6. bis 9. September das Schadstoffmobil wieder in Wetzlar unterwegs ist.

Für Privathaushalte ist die Sammlung kostenfrei. Abgegeben werden können z. B. Farb- und Lackreste, Batterien, Haushaltschemika-lien, Altmedikamente, Feuerlöscher, Thermometer u. Ä. sowie Elektrogeräte bis zur Größe eines Toasters.

Wand- und Dispersionsfarben auf Wasserbasis enthalten keine Gefahrstoffe und werden daher bei der Sondermüllsammlung grundsätzlich nicht angenommen. Die Farben können – nur ausgehärtet! - über den Restmüll (graue Tonne oder kostenpflichtig beim Wertstoffhof) entsorgt werden.

Da das Schadstoffmobil auch auf dem Wertstoffhof im Dillfeld Station macht, können so Entsorgungswege sinnvoll miteinander verknüpft werden. Nähere Informationen zu den genauen Standplätzen und -zeiten können dem aktuellen Abfall- und Umweltkalender entnommen.

Für Rückfragen steht die Abfallberatung zur Verfügung unter 06441 99-7008.

Das könnte Sie auch interessieren: