Sprungmarken
Suche
Suche

14.01.2016 - (--) Zur feierlichen Amtsübergabe im Amt des Oberbürgermeisters Ende November in der Stadthalle hatten sich Wolfram Dette und sein Nachfolger Manfred Wagner von den Gästen statt persönlicher Geschenke eine Spende für die Wetzlarer Bürgerstiftung oder die Flüchtlingshilfe Mittelhessen erbeten.
Spendenübergabe anlässlich des Amtswechsel
Freude über einen beachtlichen Spendeneingang: v.l. Oberbürgermeister Wagner, Harald Würges, Manfred Kinne, Ex-OB Dette. © Stadt Wetzlar

Jetzt konnten über 8.000 Euro übergeben werden, 5.625 Euro für die Bürgerstiftung und 2.647 Euro für die Flüchtlingshilfe. Dette und Wagner dankten den Spendern, darunter auch eine Reihe von Firmen, für diese Summe und nannten es „sehr gut angelegtes Geld“. Die Spenden nahmen Manfred Kinne für die Bürgerstiftung und Harald Würges für die Flüchtlingshilfe entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren: