Sprungmarken
Suche
Suche

Informationen für teilnehmende Haushalte

Haben Sie in der letzten Zeit Post vom Hessischen Statistischen Landesamt bekommen mit der Bitte, Auskünfte für den Mikrozensus zu erteilen?

Hessenweit werden rund 30.000 Haushalte im Rahmen des Mikrozensus während des Jahres 2017 befragt.

Für diesen Fall haben wir Ihnen neben den oben stehenden allgemeinen Informationen nachfolgend die wichtigsten Informationen und Musterbogen zu dieser Repräsentativerhebung zusammengestellt.

Auskünfte zum Erhebungsprogramm erteilt das Hessische Statistische Landesamt, Telefon: 0611 3802-228, E-Mail: mikrozensusstatistik.hessende und die Stadtverwaltung Wetzlar, Kontakt nebenstehend.

1. Standard-Befragungsthemen Mikrozensus

Zu welchen Themen werden im Einzelnen Angaben erhoben?

Gefragt wird im Mikrozensus unter anderem nach:

  • Angaben zur Person (Geburtsjahr, Geschlecht, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Migrationshintergrund usw.)
  • Familien- und Haushaltszusammenhang im Zeitpunkt der Erhebung
  • gegenwärtige und frühere Erwerbstätigkeit, Beruf, Arbeitsuche
  • Kinderbetreuung, Schulbesuch, Studium, Aus- und Weiterbildung
  • Lebensunterhalt, Einkommen
  • Altersvorsorge

2. Erweiterter EU-Fragebogen (grüner Fragebogen)!

Daneben gibt es wechselnde Fragebereiche. So werden bei 10% der beteiligten Haushalte bundesweit Zusatzfragen der EU zu wechselnden Themen gestellt. Im Rahmen der vierjährigen Zusatzprogramme werden darüber hinaus abwechselnd u. a. Angaben zur Wohnsituation, zur Krankenversicherung sowie zur Gesundheitsvorsorge erhoben

Das könnte Sie auch interessieren: