Sprungmarken
Suche
Suche

Das Logo der Aktion Stadtradeln

Radeln für ein gutes Klima

Auch 2017 wird sich die Stadt Wetzlar vom 9. Juni bis 29. Juni 2017 wieder am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN (www.stadtradeln.de) beteiligen, an dem 2016 nahezu 500 Kommunen teilnahmen.

Beim STADTRADELN sollen sich Teams bilden und während des 21-tägigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurücklegen.

Was ist STADTRADELN?

Ziel der Kampagne ist es, den Radverkehr in Wetzlar voranzubringen und viele BürgerInnen für die Vorteile des Radfahrens im Alltag zu gewinnen. Bundesweit wird das STADTRADELN vom Klima-Bündnis koordiniert, das größte kommunale Netzwerk zum Schutz des Weltklimas.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr: 161 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2), davon werden allein 149 Mio. im Straßenverkehr emittiert. Bereits 7,5 Mio. Tonnen CO2 ließen sich vermeiden, wenn nur ca. 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden. Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) und Umweltdezernent Norbert Kortlüke (Bündnis 90/ Die Grünen) rufen daher gemeinsam alle Interessierten dazu auf, beim STADTRADELN für den Klimaschutz mitzuradeln und ein deutliches Zeichen für mehr Radverkehr in Wetzlar zu setzen.

Wo melde ich mich an? Wer liegt vorn?

Um mitmachen zu können, müssen Sie sich zuerst auf der Internetseite www.stadtradeln.de registrieren. Neben den allgemeinen Informationen die dort abgefragt werden, müssen Sie dort gleich angeben, welchem Team Sie sich anschließen wollen, denn Klimaschutz und Radverkehrsförderung ist Teamarbeit.

Alternativ kann auch ein eigenes Team gebildet werden - schon zwei Personen sind ein eigenes Team. Danach losradeln und die Radkilometer einfach im Online-Radelkalender oder per STADTRADELN-App eintragen. Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radlkalender, Ergebnisse, RADar! und vieles finden Sie unter: www.stadtradeln.de.

Den aktuellen Stand der Wertung in Wetzlar können Sie demnächst unter www.stadtradeln.de/wetzlar2017.html abrufen. Bei Rückfragen können sich Radelinteressierte an Sportsamtsleiter Wendelin Müller, Telefon: 06441/995200, E-Mail: sportamtwetzlarde und an die Klimaschutzmanagerin Kristin Leismann, Telefon: 06441/993909, E-Mail: kristin.leismannwetzlarde wenden.

Das könnte Sie auch interessieren: