Sprungmarken
Suche
Suche

Zur Steigerung der Energie- und/oder Ressourceneffizienz können sich Kommunen zu Netzwerken zusammenschließen und gemeinsam, mittels Unterstützung durch ein Netzwerkteam, Energie- und/oder Ressourceneinsparungen erkennen und generieren. Neben der externen fachlichen Unterstützung ist auch der regelmäßige Austausch zwischen den Fachleuten verschiedener Kommunen wichtig.  Sowohl der Bund (BAFA) als auch das Land (Initiative HessEEN) unterstützen die Netzwerkbildung durch Fördermittel. Ob ein Energieeffizienznetzwerk zwischen mittelhessischen Kommunen entstehen wird, ist noch unklar.