Sprungmarken
Suche
Suche

Elektronikschrott
© Stadtreinigung Wetzlar

Altelektrogeräte und Elektronikschrotte enthalten wertvolle und vor allem nur begrenzt verfügbare Rohstoffe, die für die Produktion neuer Geräte dringend benötigt werden. Aus diesem Grund gibt es für Privathaushalte viele Möglichkeiten, Elektroschrott kostenfrei abzugeben.

Die zentrale Stelle für die Abgabe von Elektrogeräten ist das Recyclingzentrum der GWAB, Westendstraße 15 in 35578 Wetzlar. Hier können Privatpersonen Geräte aller Art und Größe kostenfrei abgeben.


Anlieferungszeiten Recyclingzentrum:

  • Montag bis Freitag 07:30 bis 19:00 Uhr
  • Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gwab.de.

Elektrokleingeräte bis zur Größe eines Toasters (z. B. Akku-Schrauber, Eierkocher, Föhn, Laptop, Netzteil, usw.) können auch beim Wertstoffhof der Stadtreinigung im Dillfeld und bei der Schadstoffsammlung abgegeben werden.

Seit dem 25. Juli 2016 sind Händler (auch Online- und Versandhändler) mit einer Verkaufs- bzw. Lagerfläche für Elektro- und Elektronikgeräte von mindestens 400 m² verpflichtet, Altgeräte aus dem Privathaushalt unentgeltlich zurückzunehmen. Dies gilt auch für Marken, welche die Händler selbst nicht führen.

  • Elektrokleingeräte bis max. 25 cm Kantenlänge können in haushaltsüblichen Mengen auch ohne Neukauf dort abgegeben werden („0:1“).
  • Größere Geräte müssen vom Handel erst bei Neuerwerb eines Elektrogeräts mit gleichen Funktionen angenommen werden („1:1“).

Was gehört zum Elektronikschrott

  • Audio- und Videogeräte
  • Elektrogroßgeräte (z. B. Waschmaschinen, Trockner, Herde, Kühlgeräte etc.)
  • Elektrokleingeräte
  • Fernsehgeräte und Bildschirme
  • PC-Teile
  • Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen
  • Kabelreste und Steckdosenleisten
  • Lampen und Leuchten
  • Möbel mit Elektronikteilen (z. B. elektrischer Lattenrost, Fernsehsessel)
  • Kleidung mit eingebauter Elektronik (z. B. "Blink-Schuhe")

Repaircafés

Die Funkamateure Wetzlar veranstalten in der Regel mehrmals im Jahr ihre beliebten Repaircafés. Hier können Interessierte ihre defekten Elektrogeräte unter Anleitung selbst reparieren.

Weitere Informationen finden Sie unter: