Sprungmarken
Suche
Suche

Altpapier
© Stadtreinigung Wetzlar

Mit Auslieferung der blauen Tonne in der Kernstadt einschließlich der Altstadt können nun nahezu alle Wetzlarer Bürger von der haushaltsnahen Erfassung des Altpapiers profitieren. Für Grundstücke ohne geeigneten Stellplatz steht ein Depotcontainer auf dem Parkplatz Lahninsel zur Verfügung.


Was gehört in die Altpapier-Tonne?

In die Altpapier-Tonne dürfen:

  • Papier
  • Pappe
  • Kartonagen

Nicht in die Altpapier-Tonne dürfen

  • verschmutzte oder mit Anhaftungen versehene Papiere, Pappen und Kartonagen
  • Verbundverpackungen, z. B. Getränkekartons
  • Küchen- und Hygienetücher
  • Tapetenreste
  • Aktenordner
  • Fotos

Helfen Sie mit!

Führen Sie Ihr Altpapier der stofflichen Verwertung zu und leisten Sie einen Beitrag zur Ressourcenschonung.

Mal zu viel Papier?

Kurzfristige Mehrmengen an Altpapier sowie größere Kartonagen (auch unzerkleinert) können kostenfrei am Wertstoffhof im Dillfeld abgegeben werden. Zudem bietet Ihnen die Stadt Wetzlar größeres Tonnenvolumen für das Altpapier kostenfrei an. Den Antrag für Mehrvolumen finden Sie hier: